Alle Artikel in: Begeisterndes & Kultur

Schirmherr Rainer Stickelberger spricht über seine 12-jährige Mitgliedschaft beim Taekwon- Do Center Dreiländereck.

30 Jahre Taekwon-Do Dreiländereck in Lörrach

Schirmherr Rainer Stickelberger spricht über seine 12-jährige Mitgliedschaft beim Taekwon- Do Center Dreiländereck. Lörrach. Drei Jahrzehnte, viele Dinge passieren in diesem Zeitraum, Kinder werden geboren, wachsen auf, werden erwachsen und gründen Familien. Dreißig Jahre besteht nun auch die Lörracher Taekwon-Do Schule von Großmeister Günter Witzig. Aus diesem Anlass hatte er am vergangenen Samstag langjährige Schulleiterkollegen aus dem ganzen Bundesgebiet und darüber hinaus sowie deren Schüler zu einem großen Lehrgang eingeladen. Rund 180 Aktive waren der Einladung gefolgt und schwitzten in mehreren Lehrgängen, die sie sowohl mental, als auch körperlich stark forderten. Als Referenten hatte Witzig zahlreiche Großmeisterkollegen geladen.

Laternenfest der Kita Hintermatt - meinWiesental.de / Kommunales

Laternenfest der Kita Hintermatt

Schopfheim. Wie jedes Jahr war das Laternenfest für die Krippen- und Kindergartenkinder der Kindertagesstätte Hintermatt ein ganz besonderes Ereignis. Schon Wochen zuvor haben sich die Kinder gemeinsam mit den Erzieherinnen und der Thematik auseinandergesetzt und die Geschichte um den heiligen St. Martin kennengelernt.

Erstklassige Unterhaltung in den Pausen - meinWiesental / Vereinsmitteilungen

Erstklassige Unterhaltung in den Pausen

Heimkampf vom vergangenen Freitag RG-Hausen-Zell vs. RKG Freiburg

Kommunale Mitteilung - meinWiesental.de

Monatliches Treffen von Lörrach International

Lörrach. Der Verein Lörrach International trifft sich am Freitag, 16. November um 17 Uhr im Alten Rathaus (VHS), Untere Wallbrunnstraße 2, zur monatlichen Freitagsrunde.

„Wir machen Platz“ am Hauptbahnhof Lörrach erfolgreich beendet - meinWiesental.de

„Wir machen Platz“ am Hauptbahnhof Lörrach erfolgreich beendet

Wiederauflage 2019 geplant Lörrach. Unter dem Motto „Wir machen Platz!“ fand in der ersten Sommerferienwoche ein Kinder- und Jugendangebot der SAK Altes Wasserwerk gGmbH in Kooperation mit der Stadt Lörrach und der IBA Basel statt, bei dem der Bahnhofsvorplatz temporär umgestaltet und belebt wurde. Die erfolgreiche Aktion wird nun beendet.

8. Schönauer Lichterfest - meinWiesental.de / Veranstaltungstipp

8. Schönauer Lichterfest – bringt bald wieder Leben in die dunklen Nächte

Am Samstag, 24.11.2018 findet ab 17.30 Uhr das 8. Schönauer Lichterfest der Agendagruppe Schönau „Aktiv für Schönau“ unter der Schirmherrschaft der Stadt Schönau im Schwarzwald statt.

Grenzenlos Fahrradfahren im Basler Umland: Startschuss für die „Dreilandradreiseregion“ - meinWiesental.de - Kommunales

Grenzenlos Fahrradfahren im Basler Umland: Startschuss für die „Dreilandradreiseregion“

Lörrach. Zum Start der „Dreilandradreiseregion“ unterzeichneten Vertreter aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz am 5. November im Rathaus der Stadt Lörrach feierlich die Vereinbarung zur Durchführung des mit europäischen Mitteln unterstützten Projektes. Ein neues grenzüberschreitendes Projekt für Freizeitradler und Radtouristen startet im Trinationalen Eurodistrict Basel (TEB): Die „Dreilanddradreiseregion“. Die kulturelle und landschaftliche Vielfalt in der direkten Nachbarschaft des Dreiländerecks für Radfahrer noch besser zu erschließen, ist erklärtes Ziel der neuen Initiative.

Kollegialer Austausch: Hochbauamt der Stadt Basel zu Besuch in Lörrach - meinWiesental.de / Kommunales

Kollegialer Austausch: Hochbauamt der Stadt Basel zu Besuch in Lörrach

Lörrach. Die Abteilung Gebäudemanagement-Bau Hochbau des Hochbauamtes Basel Stadt besuchte die Stadt Lörrach.  

Begegnungen fördern – Europa stärken - meinWiesental.de / Kommunales

Begegnungen fördern – Europa stärken

Lörrach. Bei der Mitgliederversammlung von Lörrach International e. V. blickte der Verein zufrieden auf ein Jahr voller Begegnungen zurück. Personelle Veränderungen im Vorstand und in den Arbeitsgruppen.

Jubiläumsfeier in der Stadtbibliothek Lörrach - meinwiesental.de

Jubiläumsfeier in der Stadtbibliothek Lörrach

Mit einem großen Fest und einer neuen Auflage des „Lörracher Literarischen Quartetts“ feierte die Stadtbibliothek den Auftakt zu ihrem 25jährigen Jubiläum im Kaufhaus Knopf.

Südkoreaner besuchen Fröhnd im Biosphärengebiet Schwarzwald - meinWiesental.de

Südkoreaner besuchen Fröhnd im Biosphärengebiet Schwarzwald

Bürgerbeteiligung als Vorbild für aktuelle Initiative bei der UNESCO Die Gründung des Biosphärengebiets Schwarzwald hat sich bis in den fernen Osten herum gesprochen: Eine hochrangige Delegation der südkoreanischen Provinz Gangwon war am Mittwoch zu Gast in Fröhnd, um sich über das jüngste UNESCO-Biosphärenreservat Deutschlands zu informieren. Die Südkoreaner haben aktuell bei der UNESCO die Anerkennung des an der Grenze zu Nordkorea gelegenen „Gangwon Eco-peace biosphere reserve“ beantragt. In Fröhnd interessierten sie sich für das Erfolgsrezept aus dem Schwarzwald. Nach dem Empfang im Rathaus stand ein Besuch des Marterer-Hofs an, wo im vergangenen Jahr mit Unterstützung des Biosphärengebiets ein Laufstall für Mutterkühe errichtet werden konnte.

Workshop zur Stärkung der inneren Balance / Foto: Herbert Weniger - meinWiesental.de

Workshop zur Stärkung der inneren Balance

Wer möchte nicht den Herausforderungen des Alltags besser Stand halten können? Oft gelingt es uns gut, die innere und äußere Balance zu halten, aber in manchen Situationen fühlen wir uns überfordert, verspannt, energielos und unzufrieden. Dieser Workshop bietet ein Gesamtkonzept für Körper, Geist und Seele an. Qi Gong, Tai Chi, Yoga, Atemschulung, Meditation und Achtsamkeitstraining sind unterschiedliche jahrhundertalte Bewegungslehren aus China, Indien und Japan werden mit den modernen westlichen Lehren des Achtsamkeitstrainings, der Zentrierungs-, Fokussierungs- und Entspannungsarbeit verbunden. Der Workshop findet unter Leitung von Martina Beisel, Dipl. Sportlehrerin, Dipl. Yogalehrerin RYA 500, Lehrerin für Yogatherapie und Entspannungstherapie von Freitag, 19. Oktober18 Uhr bis Sonntag, 21. Oktober in den Räumen des DRK Schopfheim statt. Weitere Infos auf der Homepage der Volkshochschule Schopfheim www.vhs-schopfheim.de oder telefonisch unter 07622 / 67 39 174. Eine Mitteilung der VHS Schopfheim

Kommunale Mitteilung - meinWiesental.de

Quartiersfest Neumatt auf dem Spielplatz an der Hammerstraße

Lörrach. Am Freitag, 12. Oktober findet zum dritten Mal das Quartierfest Neumatt auf dem Spielplatz an der Hammerstraße statt. Von 14 bis 17 Uhr bieten die Einrichtungen, Schulen und Gruppen aus dem Neumattquartier ein buntes Programm sowie Essen und Getränke. Bürgermeisterin Monika Neuhöfer-Avdić wird die Gäste um 14 Uhr begrüßen und das Fest eröffnen. Zum Abschluss findet um 17 Uhr der von City Sports organisierte „Grenzenlos Lauf“ statt.

Filmabend: Halt auf freier Strecke

Filmabend: Halt auf freier Strecke

Das Scala-Kino und die Ambulante Hospizgruppe in Schopfheim begehen den Welthospiztag Am 13. Oktober findet der Welthospiztag statt, der in diesem Jahr unter dem Motto „Weil du wichtig bist!“ steht.

Gewinner des kleinen Jubiläums auf dem Kürbismarkt

Gewinner des kleinen Jubiläums auf dem Kürbismarkt

Lörrach. Zum kleinen Jubiläum des Kürbismarktes besuchten wieder zahlreiche Gäste den Kürbismarkt, der am 6. und 7. Oktober im Rahmen des Herbstfestes von Pro Lörrach stattfand.

Thematische Führung: „Obertüllingen – ein wunderschöner keltischer Ort“

Thematische Führung: „Obertüllingen – ein wunderschöner keltischer Ort“

Lörrach. „Obertüllingen – ein wunderschöner keltischer Ort“, lautet der Titel der nächsten öffentlichen Gästeführung am Freitag, 12. Oktober um 16 Uhr mit Gästeführerin Siegrid Schulte. Treffpunkt ist am Alten Dorfbrunnen in Tüllingen.

Veranstaltungstipp der Schwarzwaldregion Belchen - meinWiesental.de / Terminkalender

Kulinarische Herbstwochen in der Schwarzwaldregion Belchen

Themenschwerpunkt liegt auf Kürbis und Wild Das ganze Jahr über laden die Gastronomen der Schwarzwaldregion Belchen dazu ein, sich die Köstlichkeiten der aktuellen Saison auf der Zunge zergehen zu lassen. Passend zu den jeweiligen kulinarischen Themen werden Wanderungen angeboten; natürlich immer mit kleinen, genussvollen Highlights. Ab dem 13. bis 26. Oktober bereichern köstliche Kürbis- und Wildgerichte die Speisekarten folgender Gastronomiebetriebe: Hotel Belchen-Multen in Aitern, Gasthaus Eiche in Utzenfeld, Café Goldmann in Schönau, Landgasthaus zum Hirschen in Fröhnd, Belchenhotel Jägerstüble in Aitern, Gasthaus zur Tanne in Tunau und das Gasthaus Vier Löwen in Schönau. Umrahmt werden die kulinarischen Wochen von insgesamt fünf verschiedenen Themenwanderungen in traumhaft schöner Landschaft. Die Termine sind auf der Homepage unter www.schwarzwaldregion-belchen.de ersichtlich. Info: Die Kulinarik-Broschüre ist kostenlos bei den Tourist-Information der Schwarzwaldregion Belchen erhältlich: Tourist-Information Schönau Neustadtstraße 79677 Schönau im Schwarzwald Tel.: +49 (0)7673 / 918130 Tourist-Information Wieden 1 Kirchstraße 2 79695 Wieden Tel.: +49 (0)7673 / 303 Oder direkt im Internet unter http://schwarzwaldregion-belchen.de/de/prospekt/ Eine Mitteilung der Schwarzwaldregion Belchen / Tourist-Information Schönau

Vertreter der Stadt Ravensburg zu Gast im Lörracher Rathaus

Vertreter der Stadt Ravensburg zu Gast im Lörracher Rathaus

Lörrach. Vertreter der Stadt Ravensburg und des „Wirtschaftsforums Pro Ravensburg“ waren am Donnerstag, 04. Oktober zu Gast in Lörrach. Die Exkursion diente zum Erfahrungsaustausch rund um die Themen Stadtentwicklung sowie Handel und Gewerbe.

Die geehrten Dozentinnen und Dozenten: vorne kniend v.l.n.r. Jacqueline Roth-Obrist, Christiane Wisniewski, hinten v.l.n.r. Katrin Nuiro (VHS), Gabi Andlauer, Marie-ThérèseSarramagnan, Walter Mosquera, Daniala Praino, Laurene Thompson

Für ihre Treue geehrt

Im Rahmen des diesjährigen Kursleiter-Frühstücks der Volkshochschule Schopfheim konnten einige Kursleiterinnen und Kursleiter für ihre lange Lehrtätigkeit bei der Volkshochschule geehrt werden.

Kommunale Mitteilung - meinWiesental.de

Fotoausstellung: In- und Aussichten in der Schwarzwaldregion Belchen

von Freitag, den 19.10.2018 bis Sonntag, den 04.11.2018 Die Wiesentäler Kulturwochen der Stadt Schönau im Schwarzwald finden nun bereits zum vierten Mal im Bürgersaal statt. Wieder konnten heimische Künstlerinnen und Künstler dafür gewonnen werden.

Biosphären-Fest 2019 steigt in Todtnau

Biosphären-Fest 2019 steigt in Todtnau

Lenkungskreis des Biosphärengebiets Schwarzwald tagt in Schönau // Rahmenkonzept für das Biosphärengebiet in Vorbereitung

Hand in Hand – Ausstellung Galerie Haus Sonne - Foto Kristoff Meller

Hand in Hand – Ausstellung Galerie Haus Sonne

Lörrach. Bilder aus dem Shuttle-Bus Kunstprojekt, die im Rahmen der Kulturnacht Lörrach-Weil am Rhein im Mai zwischen Publikum und Künstlerinnen und Künstlern der Schönfärberei entstanden, werden seit Montag, 17. September in der Galerie Haus Sonne ausgestellt.

Farben machen Kinder froh, und Erwachsene ebenso.

Im Schopfheimer Stadtpark gibt es schon seit einer Weile eine Wand, die für Graffiti durch das Juz freigegeben wurde. Sie grenzt an einen Spielplatz und war wirklich nicht der schönste Anblick. So fanden jetzt zwei Sprüher zusammen, die etwas Kinderfreundliches an diese Wand sprühen wollten. Die Idee war schnell geboren und ebenso das Motiv aus dem Kinderbuch: „Wo die wilden Kerle wohen“, von Maurice Sendak .

Der letzte Sprung ins Becken – die Schopfheimer Freibadsaison geht zu Ende

Am Sonntag, den 9. September 2018 wird der Bürgermeisterkandidat Josef Haberstroh  mit den anwesenden Gästen die Freibadsaison beschließen und den letzten Sprung vom Sprungturm in dieser Saison machen. Erleben kann man einer der Bürgermeisterkandidaten und seinen Abschlusssprung von 17.00 – 18.30 Uhr. Der noch frische Herbst zeigt sich laut Wettervorhersage morgen noch einmal von seiner sonnigsten Seite, es soll ganze 12 Sonndenstunden geben. Vielleicht verirren sich noch weitere Kandidaten zur Wahl für das höchste Amt im Schopfheimer Rathaus? Kommen Sie morgen noch einmal ins Schopfheimer Freibad und genießen Sie den Spätsommer in seinen letzten Zügen!

slowUp Basel-Dreiland mit neuer Route durch Lörrach

Lörrach. Die Route des 12. slowUp Basel-Dreiland verläuft am Sonntag, 16. September zum fünften Mal durch Lörrach. Beim slowUp kann die Bevölkerung mit Fahrrädern, Inlineskates oder zu Fuß die für den motorisierten Verkehr gesperrten Straßen einmal anders erleben. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anwohner und Verkehrsteilnehmer entlang der Strecke werden um Verständnis für gewisse Beeinträchtigungen gebeten.