Alle Artikel mit dem Schlagwort: Maulburg

Maulburger Vereine laden am kommenden Wochenende zum Dorffest ein.

Ganz herzlich laden die Vereine zum traditionellen  43. Maulburger Dorffest am Samstag, den 22. Juli von 17:00 bis 02:00 Uhr und am Sonntag, den 23. Juli 2016, von 11:00 bis 24:00 Uhr statt. Auf ein ansprechendes kulinarisches und kulturelles Angebot für die ganze Familie dürfen sich die Gäste freuen. Eröffnet wird das Dorffest mit dem traditionellen Fassanstich am Samstag um 17:00 Uhr mit unserem Bürgermeister Jürgen Multner. Programm für Groß und Klein: Samstag / Sonntag Kinderkarussell Stoffmonster schießen ( AWO) Kinderschminken (DRK) Fußball Torwandschießen (mit Jugendraum Maulburg) Spritzbilder gestalten (mit Jugendraum Maulburg) Marktstände Samstag 17:00 Uhr Fassanstich mit Musikverein Maulburg 18:30 Uhr Big Band er Musikschule Mittleres Wiesental (Musikverein) 20:00 Uhr SHED 67 – Rock-Pop-Classic (Gaischterreiter) 21:00 Uhr SAX-KEY Band (Musikverein) Sonntag 10:00 Uhr ökumenischer Gottesdienst (Skiclub) ab 11.00 Uhr Traktortreffen auf dem Rathausplatz Spielstraße ( Handballer) mit Dosenwerfen, Luftballon-Pfeil-werfen, Schnürli ziehen, Angelspiel 11:00 Uhr Frühschoppen mit Rentnerband (Musikverein) ab 11:00 Uhr Männerchor Maulburg an verschiedenen Stellen des Festgeländes 17:30 Uhr Schaffis Schüüre Musikanten   Essenangebot: Steaks vom Holzkohlegrill mit Pommes od. Brot ( Ski-Club) …

Generationenwechsel beim Ortsverband des Bündnis 90/Die Grünen Schopfheims

(Schopfheim) Den Generationenwechsel gab es eher nicht, aber dennoch starten die Bündnis 90/Die Grünen Schopfheims mit einem komplett neuen Team in den Bundestagswahlkampf 2017 bzw. ins Transportieren und Gestalten grüner Politik hier in die Region und in Schopfheim. Immerhin konnte der Ortsverband, der die politische Verwaltungsgemeinschaft Schopfheim, Maulburg, Hausen und Hasel umfasst, auch noch gleich zwei urgrüne interne Forderungen verwirklichen: der neue Vorstand besteht aus einer Frau und einem Mann und beide stehen zumindest aktuell auch für die Trennung von Amt und Mandat. Bevor es jedoch zur Wahl kam lieferten die langjährigen Vorstandssprecher Michael Straub und Ernes Barnet in ihren Berichten ein Kaleidoskop ihrer bzw. des Ortsverbandes Aktivitäten und Highlights während ihrer langen Zeit als Sprecher. Fast fünf Wahlperioden ließen die beiden Revue passieren und erinnerten u.a. an das grüne Citybuskonzept , die Aktion zum Erhalt der Bäume in der Bahnhofstrasse, den unermüdlichen Einsatz für Tempo 30 innerhalb der Stadt und den Ortsteilen, das Engagement für Schwimmbad und den Oberfeldplatz. Dass dabei die Arbeit für die bundes- und landespolitischen Themen etwas zu kurz kam, gaben …

Musikverein Maulburg geht neue Wege

Neue Veranstaltungsreihe „Musik trifft Arbeit“ startet am 24. Juni 2017 Maulburg (hf). Der Musikverein Maulburg geht neue, innovative Wege. Am Samstag, 24. Juni 2017, findet um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) das erste Konzert der neuen Reihe „Musik trifft Arbeit“ in der Fertigungshalle der Firma Holzbau Blum in Maulburg statt. Der Vorverkauf beginnt am Samstag, 3. Juni von 8.30 bis 12 Uhr vor Hug’s Frischemarkt auf dem Maulburger Rathausplatz. „Die Idee zu der neuen Reihe haben wir im Kreis der Aktivmusiker schon seit einiger Zeit diskutiert“, erzählt Detlev Beck, der Vorsitzende des Musikvereins Maulburg. „Der Grundgedanke ist: warum müssen die Menschen immer zu Veranstaltungen in die Halle kommen. Warum kann die Musik nicht zu den Menschen dort gehen, wo sie leben und arbeiten?“ Daraus entwickelte sich die Idee, Konzerte zusammen mit Maulburger Firmen in den Geschäftsräumen der Unternehmen anzubieten und dabei nach Möglichkeit auch neue Interessenten für Musikveranstaltungen zu gewinnen. Das erste Konzert dieser Reihe findet unter dem Motto „genial rustikal“ in der Fertigungshalle der Firma Holzbau Blum an der Belchenstraße in Maulburg statt. Passend …

Ehrungen des Landkreises für Karateka des Budocenter Steinen

An der 40. Sportlerehrung des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald wurde auch der Dojoleiter und Trainer des Budocenter Steinen-Maulburg-Wiesental und des Shotokan Karate Dojo Maulburg, Diplom Karatelehrer Karl-Hans König, 7. Dan, für seine Erfolge bei Deutschen und Europameisterschaften geehrt. Er erhielt die Ehrenmedaille des Landkreises aus den Händen des Präsidenten des Badischen Sportbundes, Gundolf Fleischer für seine Erfolge an der Fudokan Karate Europameisterschaft am 14.10.2016 in Krakau, Polen. Er erzielte dort eine Goldmedaille in der Kategorie Veteranen 50+, Disziplin Tamashewari (Bruchtest) sowie einen 2. Platz im Karate Kata Individual, Kobudo Kata Individual und Enbu Mixed. Hinzu kamen in seiner letztjährigen Erfolgsbilanz noch eine Goldmedaille an der Deutschen Meisterschaft der WKU in Friedrichshafen in den Disziplinen Karate und Kobudo Kata. Hella Pflüger wurde für ihre Erfolge an der Fudokan Karate Europameisterschaft mit einer Goldmedaille im Kata Team geehrt. Beide Karateka freuten sich über ihre Ehrung und der damit verbundenen Anerkennung der erzielten Erfolge, die letztendlich den Lohn für die Anstrengungen in den vielen Trainingseinheiten und Kadervorbereitungen darstellt. www.budocenter.info

Budocenter Steinen erfolgreich an der Deutsche Fudokan Karate Meisterschaften

Das Budocenter Steinen-Maulburg-Wiesental holt 15 x Gold Das Budocenter Steinen-Maulburg-Wiesental war mit über 50 Athleten zur Deutschen Meisterschaft im Fudokan Karate der Fudokan Karate Akademie Deutschland e.V. nach Bad Krozingen gereist, um sich mit Teilnehmern aus ganz Deutschland in den Einzeldisziplinen Kata (Form), Kihon Kumite (Zweikampf Kinder), Kihon Ippon Kumite (Partnerübung Kinder) und Jiyu Kumite (Freikampf) sowie in den Team Disziplinen Kata Team und Enbu (Demonstration Zweikampf) zu messen. Im Gegensatz zum Sportkarate, das nur Kata und Kumite mit mehreren Gewichtsklassen kennt, werden im traditionell orientierten Fudokan Karate viel mehr Wettkampf Disziplinen ausgetragen, um die Vielseitigkeit der Karateka zu schulen. Die Meisterschaft war perfekt organisiert und stand unter der Schirmherrschaft vom Prof. Dr. Ilija Jorga, dem Begründer des Fudokan. Hallenöffnung war um 8.00 Uhr, Start der Wettkämpfe nach Kampfrichterbesprechung um 9.30 Uhr, beginnend mit den Kata Einzel und Kihon Kumite Wettbewerben der Kinder und Jugend. Die folgenden Kumite Wettbewerbe wurden persönlich von Großmeister und Begründer des Fudokan Karate, Prof. Dr. Ilija Jorga geleitet, der an diesem Wochenende auf Einladung von Sensei Karl-Hans König, 7. Dan …

Teufelsknechte Maulburg ziehen positive Bilanz

2. Vorsitzende Marina Knobel: „Es war eine tolle Saison“ Maulburg (hf). Für die Teufelsknechte in Maulburg war die vergangene Fasnachtssaison eine ganz tolle, wenn auch arbeitsreiche Kampagne, wie aus dem Tätigkeitsbericht der 2. Vorsitzenden, Marina Knobel, zu entnehmen war. Mit mehr als 2.000 Hästrägern, 17 Umzugswagen und acht Guggemusiken war der Maulburger Nachtumzug wieder der Höhepunkt der fünften Jahreszeit. „Es war wieder ein sehr arbeits- und ereignisreiches Jahr“, stellte auch der 1.Vorsitzende Stefan Müller bei der Eröffnung der Hauptversammlung der Teufelsknechte fest. Der Verein zählt zur Zeit 24 Aktive, zwei Anwärter und fünf Mitglieder in der Kinder- und Jugendgruppe. Aber was diese tolle Truppe – und besonders zur Fasnachtszeit auf die  Beine stellt, ist allerdings aller Achtung wert. Marina Knobel ging in ihrem Tätigkeitsbericht auf die verschiedenen Aktivitäten ein, die sich nicht nur auf Malburg beschränken, sondern die die Teufelsknechte in das ganze Umland führen, um an Bällen und Umzügen befreundeter Vereine und Cliquen gerne als Gäste gesehen sind. Auch Kassenführer Jürgen Brutschin konnte eine positive Bilanz ziehen und legte einen erfolgreichen Rechenschaftsbericht vor. Keine …

Verregnetes Schulfest an der Helen-Keller-Schule in Maulburg und Steinen

Landrätin Marion Dammann und Josha Frey MdL waren unter den Gästen Maulburg (hf). Es brummte im wahrsten Sinne des Wortes am Samstag beim Schulfest in der Helen-Keller-Schule in Maulburg. Aufgrund des unfreundlichen Dauerregens hatten Schulleitung und Mitarbeiter das alljährliche Schulfest kurzerhand ins Innere des geräumigen Schulhaus-Komplexes verlegt. Im mit viel Liebe dekorierten Schulhaus drängten ich am frühen Nachmittag zahlreiche Eltern und Verwandte mit ihren Kindern durch die Helen-Keller-Schule in Maulburg. Die Spielangebote für die Kinder fanden in den Klassenzimmern statt, im Eingangsbereich hatten die Eltern eine imposante Kuchentheke aufgebaut und in der Aula war ein Begegnungs-Café mit einer Bühne für das Unterhaltungsprogramm entstanden. Schulleiter Norbert Fisel freute sich besonders, dass er unter den vielen Gästen Landrätin Marion Dammann und Finanzdezernent Alexander Willi mit ihren Ehepartnern sowie den Landtagsabgeordneten Josha Frey begrüßen konnte. Auf der Bühne präsentierten die Schüler ein Programm von eigenen Zirkusnummern, und die Mitarbeiter-Band der Schule unterhielt die Gäste mit einem Musikprogramm. In einem Pressegespräch vor dem Schulfest hatten Schulleiter Norbert Fisel und Konrektor Frank Preisanz die Förderschwerpunkte der Helen-Keller-Schule als Sonderpädagogisches Bildungs- …

Gemeinderat Maulburg beschließt, einen Teil der Schauinslandstraße einzuziehen

Nach der Entwidmung des Straßenstücks steht dieses nicht mehr dem öffentlichen Verkehr zur Verfügung Maulburg (hf). In seiner nicht-öffentlichen Sitzung vom 20. März hat der Gemeinderat Maulburg entschieden, das Straßengrundstück Flst-Nr 715/3 – einen Teil der Schauinslandstraße an die Firma Busch zu verkaufen. Ein entsprechender Notartermin zur Beurkundung des Verkaufs soll Anfang Mai stattfinden. Mit dem Vollzug des Kaufvertrags werden Besitz, Nutzungen, Lasten und Gefahr auf die Firma Busch übergehen, und das Straßenteilstück wird nicht mehr für den öffentlichen Verkehr zur Verfügung stehen. Nach den Vorschriften des Straßengesetzes für Baden-Württembergkann eine Straße dann eingezogen werden, wenn sie für den Verkehr entbehrlich ist. Zuständig für die Einziehung ist bei Gemeindestraßen die Gemeinde als Straßenbaubehörde. Mit der Einziehung verliert die Straße ihre Eigenschaft als öffentliche Straße. In seiner Sitzung vom vergangenen Montag hatte der Gemeinderat Maulburg über die Einziehung des genannten Straßenstücks zu entscheiden. Der Gemeinderat stimmte der Einziehung einstimmig zu. Bürgermeister Jürgen Multner erklärte, dass nach den Vorschriften über die Einziehung und Entwidmung des Straßenstücks in einer Bekanntmachung öffentlich zu informieren ist. Diese Bekanntmachung soll nach …

Kein Lager für Pyrotechnik in Maulburg

Gemeinderat verweigert Einvernehmen zur Bauvoranfrage für ehemalige Koi-Zucht Maulburg (hf). In seiner Sitzung vom Montag verweigerte der Gemeinderat Maulburg einstimmig das Einvernehmen für eine Bauvoranfrage, nach der ein Interessent auf dem Gelände der ehemaligen Koi-Zucht eine Werkstatt und ein Lager für Pyrotechnik errichten will und dafür eine Nutzungsänderung für das Gelände beantragt. Bürgermeister Jürgen Multner erklärte nach dem Beschluss, die Hoheit für eine Genehmigung liege bei der Gemeinde. Nach dem ablehnenden Entscheid des Gemeinderates sei es der Baubehörde beim Landratsamt nicht mehr möglich, eine andere Entscheidung in dieser Frage zu fällen. Sehr zahlreich waren interessierte Bürger wegen dieses Tagesordnungspunkts in den Ratssaal geströmt, um den Beratungen zu folgen. In einer einleitenden Information gab der Bürgermeister einige Erläuterungen, da die Frage eines Lagers für Pyrotechnik in Maulburg für einige Aufregung in der Bürgerschaft und auch in den sozialen Medien gesorgt hatte. Aufgrund einer Erbausschlagung ist das Eigentum an dem Grundstück (Flurstück Nr. 485, Am Dinkelberg) auf die Bundesrepublik Deutschland übergegangen. In einer ersten Runde der Zwangsversteigerung im Januar 2017 hatte sich kein Angebot ergeben, das der …