Begeisterndes & Kultur, Lokales
Schreibe einen Kommentar

Ein halbes Jahrhundert – das ist ein Grund zum Feiern

Trachtenkapelle Aitern läutet Jubiläumsjahr ein / Neues Wappen und Festschrift wurden vorgestellt

Aitern (vw). „Ein halbes Jahrhundert – das ist ein Grund zum Feiern“ ist das Motto der Trachtenkapelle Aitern in diesem Jahr – der Verein feiert sein 50-jähriges Bestehen mit zahlreichen Veranstaltungen. Den Neujahrsempfang der Gemeinde Aitern umrahmte die Kapelle in diesem Jahr nicht nur musikalisch, sondern trug auch Interessantes zum Inhalt bei und war bei der Organisation des Abends stark beteiligt. Denn die Trachtenkapelle läutete mit diesem Empfang ihr Jubiläumsjahr ein. Der erste Vorsitzende Dominik Faas stellte das neue Vereinswappen und die Jubiläums-Festschrift vor. Das neue und somit erste eigene Wappen des Vereins zeigt als Grund das Aiterner Wappen, auf dem unteren Wiesenfeld das Gründungsjahr 1967 und auf dem oberen Wiesenfeld den Violinschlüssel. Ortsname und Trachtenkapelle stehen natürlich auch darauf. Den Grobentwurf dafür hat Mathias Kiefer erstellt, Christian Kiefer hat den Feinschliff gemacht und Konrad Asal hat das Ganze auf eine große Holzplatte gemalt.

Am 2. Juli 1967 fand die Gründungsversammlung der Trachtenkapelle Aitern statt. Nach einigen Startschwierigkeiten konnte Winfried Kiefer seinen lang gehegten Wunsch erfüllen, einen Musikverein zu gründen. Das Ehrenmitglied spielt noch heute in der Kapelle. In der Festschrift zum Jubiläum ist auch die nicht ganz einfache Anfangszeit beschrieben sowie die Zeit bis heute. Ein ausführliches und interessantes Interview mit dem Gründer, eine Chronik, viele Bilder aus alten und neuen Zeiten, Statistiken und Infos rund um den Verein finden sich in der Festschrift. Diese wurde an diesem Abend zum ersten Mal druckfrisch zum Verkauf angeboten. Faas dankte allen, die sich an der Erstellung der Festschrift beteiligten sowie auch allen Sponsoren.

An diesem Abend wurde dann auch erstmals die aufwendig erstellte Bildergalerie enthüllt, die Bilder aus 50 Jahren Vereinsleben zeigte und bei den Bürgern auf großes Interesse stieß. Faas gab dann auch einen Ausblick auf das laufende Jubiläumsjahr. Zum Abschluss spielte und sang die Trachtenkapelle noch das „Badner Lied“, die Aiterner Bürger stimmten mit ein. „Feiern Sie mit uns“ sagte Faas zu den Bürgern.

Die Veranstaltungen im Jubiläumsjahr:

Hier finden Sie die aktuelle Terminübersicht – Terminkalender meinWiesental

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.