Begeisterndes & Kultur, Regionales aus der Redaktion
Schreibe einen Kommentar

Von Robert Plant über Dendemann bis Amy MacDonald

Der Festivalsommer im Wiesental bietet für jeden was

Die Sonne scheint. Der Lieblingssänger steht auf der Bühne und in der Menge der Fans wird gemeinsam mitgesungen, gejubelt, getanzt – einfach abgefeiert. Ein Konzert ist einfach etwas Schönes. Auch der Festivalsommer im Wiesental hat in diesem Sommer wieder jede Menge zu bieten. Wir von meinwiesental haben die Höhepunkte für euch zusammengestellt. Alle Konzerttermine findet ihr in unserem Terminkalender.

STIMMEN: 25. Jubiläum mit 21 Konzerten und Lörrach singt

Das Festival STIMMEN ist zu einem der bedeutendsten Musikfestivals Deutschlands, der Nordwestschweiz und des Elsass geworden. Wenn im Sommer dieses Jahres das Festival bereits zum 25. Mal gefeiert wird, ist das ein besonderer Moment für die gesamte trinationale Region. Dann stehen wieder hochkarätige Stars, Nischen-Musiker und Newcomer auf der Bühne. Mit einem großen stilistischen Spektrum aus Rock, Pop, Indie, Jazz, Soul und Folk über zeitgenössische klassische und Alte Musik, kombiniert das STIMMEN-Programm Populäres und Experimentelles unter freiem Himmel zu einem intensiven Musikerlebnis. So mancher Star ist in diesem Jahr dabei, über den man sich besonders freuen kann. An originellen Spielorten in drei Ländern wird wieder gespielt.

Die Höhepunkte des Festivals werden sicherlich wieder die Lörracher Marktplatz-Konzerte sein. Mit dabei der legendäre Frontmann von Led Zeppelin, Robert Plant, mit seiner Band The Sensational Space Shifters am Sonntag, 29. Juli. Den Jüngeren etwas bekannter sein sollte Liam Gallagher, der am Mittwoch, 25. Juli auf dem Lörracher Marktplatz auftreten wird. Mit Oasis schrieb er Musikgeschichte und mit seiner Solokarriere fügte er ein weiteres Erfolgskapitel hinzu. Allerdings wolle er nicht ewig solo singen, so wird dieses Konzert in Lörrach womöglich eine seltene Besonderheit werden. Auch der Rapper Dendemann wird in Lörrach auftreten und zwar am Donnerstag, 26. Juli auf dem Marktplatz, als Support dabei hat er Peter Reimtgut. Der britische DJ, Elektro-Musiker und Singer-Songwriter Fink wird das Festival am 5. August abschließen. Insgesamt wird es sage und schreibe 21 Konzerte geben – die Abwechslung ist riesengroß und so ist für jeden etwas dabei. Außerdem findet am Samstag, 14. Juli wieder das legendäre „Lörrach singt“ statt, wobei unzählige Stimmen und vielfältige Chöre Lörrach in eine singende Stadt verwandeln. Mit Becca Stevens und King Creosote geht STIMMEN on Tour vom 8. bis 16. Juli.

Schon klar, dass auch beim Jubiläums-Festival wieder für jeden etwas dabei ist. Ganz egal, auf welchen Musikstil man steht – beim Stimmen-Festival kann man zum einen bekannte Musiker besuchen, aber auch die ein oder andere Neuentdeckung machen und einfach nur Musik genießen. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall.

Sommersound: Festivalfeeling mit den großen Stars in Schopfheim

Das zweite Festival in der Region, das sich mittlerweile schon zu einem bekannten Festival etabliert hat ist das Sommersound in Schopfheim. 2011 startete das Festival und bringt seither die großen Stars direkt vor die Haustüre. Stars, die Millionen kennen und lieben und nun singen sie nirgendwo anders als im beschaulichen Schopfheim im Wiesental. Die einzigartige Kulisse des Marktplatzes, Live-Musik unter freiem Himmel – das sorgt für ein super Festivalfelling. In diesem Jahr sind wieder hochkarätige Stars mit von der Partie. Am 18. Juli startet das Festival mit SWR1 Pop & Poesie in Concert. Kaum zu glauben, aber wahr, aber niemand geringeres als Glasperlenspiel macht am 19. Juli mit ihrer Festivaltour in Schopfheim Station. Sie ist zweifelsohne aktuell eine der erfolgreichsten Band in Deutschland. Doch auch Howard Carpendale kann stolz auf seine Erfolge sein: Über 50 Millionen verkaufte Tonträger, 17 Top-10-Alben und etliche Auszeichnungen – er spielt am Freitag, 20. Juli auf dem Schopfheimer Marktplatz. Und dann ist es soweit: Ein Weltstart betritt die Schopfheimer Bühne. Amy MacDonald kommt Samstag, 21. Juli nach Schopfheim – eine Sensation, wenn man bedenkt, welche Erfolge die 30-Jährige Schottin schon alles eingeheimst hat. Seit sie 2007 ins Rampenlicht trat, ist sie ein Star und sie füllt immer noch Hallen. Mit ihren folkigen und locker-leichten Melodien zu eingängigen Lyrics bewegt die große Sängerin und fantastische Songwriterin die Herzen ihrer Fans, vor allem bei Live-Shows.

Am Sonntag, 22. Juli lädt dann Chris de Burgh zu einem besonderen Konzertabend ein, um mit seinen Fans vorab seinen Geburtstag zu feiern. Er spielt vor seinem 70. Geburtstag 21 Konzerte, darunter eines in Schopfheim. Dabei steht der Multi-Instrumentalist ganz alleine auf der Bühne! Solo wird er seine Songs so spielen, wie er diese einst komponiert hat – ursprünglich und auf das Wesentliche reduziert.

 #konzert

Auch die Termine vom Sommersound findet ihr in unserem Terminkalender.

Im Festivalsommer im Wiesental ist also jede Menge geboten und für jeden was dabei: Jung und Alt, Rocker, Hip-Hopper, Pop-, Blues- oder Country-Fan wie auch Anhänger der klassischen Musik – jeder kommt hier voll auf seine Kosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.