Gesellschaft & Politik, Lokales, Vereinsmitteilungen
Schreibe einen Kommentar

Junge Union gratuliert Annegret Kramp-Karrenbauer zur Wahl

Vereinsmitteilung - meinWiesental.de

Die Junge Union Lörrach gratuliert Annegret Kramp-Karrenbauer zur Wahl zur neuen CDU-Parteivorsitzenden. Die Junge Union Lörrach sieht in der frisch gekürten Nachfolgerin von Angela Merkel großes Potential für die Zukunft und gratuliert zur erfolgreichen Wahl.
„Besonders der faire Wahlkampf und die gelungenen Regionalkonferenzen sind hervorzuheben“, betont der Kreisvorsitzende Dominik Apel, der auch als Delegierter am Bundesparteitag teilnimmt. Dies hätte zur richtigen Wahl verholfen und gibt der Partei nun Schwung für die Zukunft, so Apel weiter.

Die CDU könne sich glücklich schätzen, dass drei so geeignete Kandidaten für den Parteivorsitz zur Verfügung standen. Die Hauptaufgabe der neu gewählten Vorsitzenden müsse es jetzt sein, die Partei zu einen und auch die unterlegenen Kandidaten miteinzubinden. „Das Motto muss jetzt lauten: ‚Gemeinsam für die CDU‘. Sowohl Kramp-Karrenbauer als auch Merz haben im Vorfeld viele Mitglieder begeistert und mobilisiert. Diesen Schwung müssen wir jetzt mitnehmen.“
Gleichzeitig appelliert Apel auch an die Mitglieder und die Partei, jetzt gemeinsam an einem Strang zu ziehen und hintereinander zu stehen. Für die Wahl sei vor allem auch entscheidend gewesen, wie die Kandidaten die Partei neu strukturieren, einen und führen wollen. Da hätten Kramp-Karrenbauer und Merz in ihren Bewerbungen überzeugende und ähnliche Konzepte vorgelegt. „Das Wichtigste ist es jetzt, dass wir als Partei zusammenstehen und Annegret Kramp-Karrenbauer in ihrer Arbeit unterstützen. Wir müssen zusammenhalten. So können und werden wir in der Zukunft wieder Wahlen gewinnen und Deutschland gestalten.

Eine Mitteilung der Jungen Union Lörrach, Stephan Schwarzmüller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.