- Stadt Lörrach, Kommunale Mitteilungen, Lokales
Schreibe einen Kommentar

Wuchernde Pflanzen beeinträchtigen die Verkehrssicherheit am Weg an der Wiese

Kommunale Mitteilung - meinWiesental.de

Lörrach. In der warmen Jahreszeit ist der Wuchs von Bäumen, Hecken und Sträuchern besonders stark. Derzeit ist dies vor allem entlang der Landschaftsgärten „An der Wiese“ feststellbar. Die Bepflanzungen beeinträchtigen die Verkehrssicherheit und erschwert Rettungsfahrzeugen (Feuerwehr und Krankenwagen), sowie Lieferfahrzeugen die Durchfahrt. Daher bittet der Fachbereich Straßen/Verkehr/Sicherheit alle Gartenanlieger ihren Bewuchs von Bäumen, Hecken und Sträuchern zu kontrollieren und bei Bedarf entsprechend zurück zuschneiden.

Die Bepflanzung muss generell bis auf die Grundstücksgrenze, über der Fahrbahn bis zu einer Höhe von mindestens viereinhalb Metern zurückgeschnitten werden. Sichtbeeinträchtigende Sträucher, insbesondere in Einmündungsbereichen, dürfen nur 80 Zentimeter hoch sein.

Der Fachbereich Straßen/Verkehr/Sicherheit bedankt sich bei allen Bürgern für deren Mithilfe bei den Bemühungen um eine Erhöhung der Verkehrssicherheit.

Eine Mitteilung der Stadt Lörrach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.