- Stadt Lörrach, Begeisterndes & Kultur, Kommunale Mitteilungen, Lokales
Schreibe einen Kommentar

Stadtbibliothek feiert „5 Jahre Onleihe Dreiländereck“:

Online ausleihen, lesen und hören

Lörrach. E-Book-Reader, Tablets und Co haben viele Vorteile: Eine ganze Bibliothek wiegt weniger als ein gebundenes Buch, man kann sie in der Handtasche mitnehmen und die Schriftgröße lässt sich augenfreundlich einstellen. Seit dem Sommer 2013 bietet die Stadtbibliothek mit der „Onleihe Dreiländereck“ die Möglichkeit an, E-Books, E-Audios (Hörbücher) und E-Paper (Zeitungen und Zeitschriften) auszuleihen.

Ein Verbund von 10 Bibliotheken – Efringen-Kirchen, Lörrach, Müllheim, Neuenburg am Rhein, Schopfheim, Staufen, Waldshut-Tiengen, Wehr, Weil am Rhein, Wutöschingen – hat die E-Bibliothek „Onleihe Dreiländereck“ gegründet. Dabei startete der Verbund mit einem Anfangsbestand von rund 1.900 Titeln. Inzwischen umfasst der digitale Bestand rund 9.500 Medien, darunter auch englische E-Books und wird kontinuierlich weiter ausgebaut. Die Onleihe, also die Ausleihe von E-Medien, hat viele Vorteile: Die Bibliothek hat rund um die Uhr geöffnet an sieben Tagen in der Woche, das Medienangebot kann von zu Hause oder von unterwegs, also auch vom Urlaubsort aus, genutzt werden. Rückgabe der Medien und Mahngebühren entfallen: Die digitalen Medien müssen nicht zurückgegeben werden, sondern stehen nach Ablauf der Leihfrist dem nächsten Nutzer zur Verfügung.

Zur Jubiläumswoche vom 10. bis 13. Juli 2018 hatten alle beteiligten Bibliotheken im Verbund ein Gewinnspiel angeboten: zu beantworten waren drei Fragen zum Thema Onleihe. Der Hauptpreis bestand aus zwei Tolino E-Book-Readern. Zusätzlich verloste jede Bibliothek drei eigene Gewinne. In der Lörracher Stadtbibliothek gab es dreimal eine Powerbank zum mobilen Aufladen von Smartphone, E-Readern und anderen Geräten sowie dreimal eine kostenlose Jahresgebühr für die Nutzung der Stadtbibliothek zu gewinnen.

Wer an die Anschaffung eines E-Book-Readers denkt, findet auf der Homepage (www.onleihe.de/dreilaendereck) auch eine Liste, mit welchen Geräten die Onleihe genutzt werden kann. Die Ausleihe erfolgt ebenfalls über die genannte Homepage des Verbundes. Zusätzlich befinden sich entsprechende Links auf den Homepages der Bibliotheken sowie innerhalb der Web-Kataloge.
E-Books können auf dem PC gelesen werden oder unterwegs auf E-Book-Reader, Tablet oder Smartphone. Die Onleihe-App gibt es für Android und ios kostenfrei. Die benötigte Software sowie Antworten auf weitere Fragen sind im Service-Teil der „Onleihe Dreiländereck“ zu finden.
Für Neueinsteiger in die E-Book-Thematik gibt es die Möglichkeit, sich die Anleitungen auf www.onleihe.net anzuschauen. Hier wird in kleinen Filmen anschaulich und nachvollziehbar beispielsweise das Herunterladen eines E-Audios oder E-Books gezeigt.

Eine Mitteilung der Stadt Lörrach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.