- Stadt Schopfheim, Kommunale Mitteilungen, Lokales
Schreibe einen Kommentar

Stadt sucht dringend Wohnungen für Flüchtlinge

Die Stadt Schopfheim sucht Wohnungen und Häuser jeder Größe, insbesondere auch kleine Einheiten für Einzelpersonen, aber auch Wohnungen für große Familien mit mehreren Kindern.

Sobald das Asylverfahren abgeschlossen ist oder aber spätestens nach 24 Monaten, müssen die Flüchtlinge die Erstunterkunft verlassen. Ihre Anschlussunterbringung ist dann eine Pflichtaufgabe der Kommunen. So hat die Stadt Schopfheim die Auflage im Jahr 2017 mehr als 150 Flüchtlinge unterzubringen.

Der Einzug in ein eigenes Zuhause, und sei es noch so bescheiden, ist ein elementarer Schritt für eine Integration der Flüchtlinge. Jedes Angebot kann helfen und ist willkommen.

Können Sie helfen? Wenn ja, lassen Sie uns Ihr Mietangebot mit Informationen zur Wohnung per E-Mail (Anschrift, Grundriss, Wohnungsgröße, Zimmeranzahl, Personenanzahl, Bilder, Grundmiete und Nebenkosten) zu kommen.

Kontakt: Sandra Caldarera, FB III / FG 2, Bürgerservice, Familie und Soziales Hauptstraße 23, 79650 Schopfheim, Tel.: 07622/396-151, E-Mail: s.caldarera(at)schopfheim.de

Eine Mitteilung der Stadt Schopfheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.