Begeisterndes & Kultur, Lokales, Sport
Schreibe einen Kommentar

Sportliches Höllstein

TuS Höllstein verleiht 88 Sportabzeichen

Steinen-Höllstein (hf). Wie schon im Vorjahr konnte der TuS Höllstein auch für das Jahr 2015 insgesamt 88 Sportabzeichen vergeben. „Ein tolles Ergebnis, das belegt, wie hoch der Sport bei unseren Mitgliedern angesehen ist und gepflegt wird“, erklärte Peter Wallner bei der Feierstunde, in deren Rahmen die Abzeichen ausgegeben wurden.

Es ist ein tatsächlich beeindruckendes Ergebnis, das den Aktivitäten des TuS Höllstein zu verdanken ist, das der Verein vorweisen kann. Insgesamt 88 Aktive, von denen der Jüngste (Lenny Hänßler)gerade mal sieben Jahre alt ist, und der Reifste stolze 77 Lenze (Horst Schramm) zählt, nahmen Abzeichen und Urkunde freudig entgegen. Beeindruckend auch die Zahl derer, die die Prüfungen für das Sportabzeichen schon mehrmals abgelegt haben. Bei den Männern steht Klaus Peters mit 27 Abzeichen an der Spitze.  Bei den Frauen bringt es die Spitzenreiterin Angelika Kramer auf stolze 25 Abzeichen. Und bei der Jugend lagen Sebastian Brandsch mit sechs Abzeichen und Lea Wöllner mit neun Abzeichen an der Spitze. Gerade bei den Jugendlichen dominierten ganz klar die Mädchen. Mit 28 Abzeichen waren die Mädchen doppelt so stark vertreten wie die Jungen (14 Abzeichen).

Mit viel Zuversicht blickt der TuS Höllstein in die Zukunft. Immerhin haben im Jahr 2015 31 Aktive erstmalig das Sportabzeichen abgelegt. „Und die Kooperation mit der Grundschule Höllstein ist sehr gut angelaufen“, betonte Peter Wallner. Acht Schüler haben erstmalig erfolgreich an den Prüfungen zum Sportabzeichen teilgenommen.

Und so soll es nach dem Willen der Leiter des TuS Höllstein auch weitergehen. Das nächste Sportabzeichen-Training  beginnt am 18. Mai 2016 um 18.00 Uhr und setzt sich danach im 14tägigen Rhythmus in den geraden Kalenderwochen fort.

waren-sie-auch-dabei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.