- Stadt Lörrach, Kommunale Mitteilungen, Lokales
Schreibe einen Kommentar

Maßnahmenkatalog zum Kulturentwicklungsplan

Kommunale Mitteilung - meinWiesental.de

Lörrach. Im November 2015 hat der Gemeinderat die Verwaltung mit der Durchführung eines Kulturentwicklungsplanungsprozesses beauftragt. Im Mai 2017 wurden dann die Kulturleitlinien der Stadt Lörrach verabschiedet und im November des gleichen Jahres hat der Gemeinderat die Verwaltung beauftragt, einen Katalog von kulturpolitischen Maßnahmen zu erarbeiten.

In zwei Workshops mit unterschiedlichen Besetzungen hat nun die Kulturverwaltung gemeinsam mit den externen Beratern Gerecht und Neubacher einen Katalog von Maßnahmen erarbeitet, der die Kulturarbeit der kommenden Jahre strukturieren und leiten soll. Mit dem nun vorliegenden Maßnahmenkatalog geht es darum, die kulturpolitischen Leitlinien für die kommenden Jahre durch konkrete Maßnahmen mit Leben zu erfüllen und die Aufgabenstellungen für die Kulturarbeit zu präzisieren. Die Kulturleitlinien sollen bei anstehenden Entscheidungen als Entscheidungsrahmen dienen, der Maßnahmenkatalog versteht sich als eine Prioritätensetzung: bei gegebenen personellen und finanziellen Ressourcen sollen die Maßnahmen in der aufgeführten Abfolge umgesetzt werden. Der Gemeinderat entscheidet also mit der jetzigen Vorlage nicht über die einzelnen Maßnahmen, sondern er entscheidet über die grundlegende Ausrichtung für die kommenden Jahre.
Die ausgearbeiteten Maßnahmen beziehen sich jeweils auf die Leitlinien, welche der Gemeinderat im Mai 2017 verabschiedet hat. Es geht unter anderem um die Weiterentwicklung der partizipativen Kulturarbeit, einige Maßnahmen beziehen sich auch um die verstärkte Netzwerkgestaltung im innerstädtischen, aber auch im interkommunalen Austausch. Es geht darum bestimmte Bereiche wie Kultur und Bildung oder Kultur und Wirtschaft zu stärken, aber auch darum, die Förderstrukturen zu überprüfen, zu evaluieren und ggf. neuzugestalten.
Schwerpunkte sollen zukünftig in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit gesetzt werden. Hier hat der Burghof in den letzten Jahren eine Vorreiterrolle eingenommen, aber auch der Bereich Interkultur und die Erinnerungskulturen sollen ausgebaut beziehungsweise konzeptionell überarbeitet werden.

Eine Mitteilung der Stadt Lörrach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.