Lokales, Vereinsmitteilungen
Schreibe einen Kommentar

Martin Tingvall – Solo Piano aus Schweden bei Akustik in Agathen

Ein Musiker – ein Instrument – gleichzeitig Herausforderung, Konzentration und Reduktion auf das Wesentliche. Nach fulminanten Formationen wie Yxalag mit Klezmer zu Balkan und Swing und dem FolkGrooveProjekt Tammorra aus Sizilien mit unbändiger Spielfreude auf hohem musikalischen Niveau wagt ein Künstler solo Künstler im Kirchenraum das anspruchsvolle Publikum von Akustik-in-Agathen in seinen musikalischen Bann zu ziehen.

Solo hatte schon Murat Coskun – Perkussion – im 2008 und Renaud Garcia-Fons – Kontrabass im 2012 konzertiert. Und nun der schwedische Pianist Martin Tingvall:
“Klavier, nur Klavier! Innig, verhalten, ergreifend schön.“ lobt  DIE ZEIT Als Martin Tingvall 2012 sein erstes Solo Album „en ny dag“ veröffentlichte, präsentierte er eine andere neue Facette, nämlich die ruhige Seite seines künstlerischen Schaffens. Die Poesie, mit der Martin Tingvall seine Hörerinnen und Hörer berührt, trifft den Nerv eines Publikums, das Informationsüberflutung und sich überbietende Superlativen für einen Augenblick auszusperren versucht.

Martin Tingvall sagt , er gehe in seinen Solo-Projekten  „auf die Suche nach der Distanz. Distanz zur Schnelllebigkeit unserer heutigen Zeit, aber zum Beispiel auch die Entfernung, die entsteht, wenn man sich kaum mehr persönlich trifft, weil die meisten zwischenmenschlichen Kontakte über digitale Medien laufen.“

Mit seinem zweiten Album “Distance“ will er einen Kontrapunkt setzen gegen die Entfernungen, die Entwicklungen der heutigen Zeit mit sich bringen. Der mehrfache Echo-Preisträger wartet mit einer weiteren unvergleichlichen Reise in der intimen, akustischen Atmosphäre in St. Agathe in Schopfheim-Fahrnau auf.  “Auf dem Klavier kann man alle Register spielen – von minimalistisch bis gewaltig.

Das gibt einem unglaublich viele Möglichkeiten, aber es ist auch eine große Herausforderung.“ M.T. … mehr Info zu Martin Tingvall und seinen Projekten …   www.martin-tingvall.de

Die länder- und grenzenüberschreitende Konzertreihe Akustik in Agathen widmet das Konzert mit dem in Südschweden geborenen und in Hamburg lebenden Martin Tingvall den Feiern zu den Städtpartnerschaften der Stadt Schopfheim im Jahr 2017.

Karten im Vorverkauf erhältlich bei Sigrids Bastellädele in Schopfheim, Hauptstrasse 44

… der Vorverkauf läuft schon ( sehr erfolgreich nach längerer Zeit ) …

PS:  Martin Tingvall spielt 2 Tage später auch beim Jazzfestival in Basel www.offbeat-concert.ch 

„Klavier, nur Klavier, aber wie! Innig, verhalten, ergreifend schön.“
Martin Tingvall – Schweden – Solo Piano – Sonntag, 23. April 2017   Soirée   17.00 Uhr

Eine Mitteilung der Akustik in Agathen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.