- Stadt Schopfheim, Kommunale Mitteilungen, Lokales
Schreibe einen Kommentar

Länger nutzen oder neu kaufen?

Von der richtigen Balance zwischen Klima- und Ressourcenschutz

Zu diesem Thema laden der Bürgerverein für eine klimaneutrale Stadt e.V., die Agendagruppe Energie sowie die Stadt Schopfheim zu einem Vortrag von Dr. Corinna Fischer vom Öko-Institut Freiburg am Dienstag, 17.11. um 19 Uhr in den Rathaussaal in Schopfheim ein.
Als Tipp zum Energiesparen und Klimaschutz hört man es häufig: den alten Kühlschrank austauschen, ein neues, effizienteres Gerät anschaffen. Andere mahnen: Güter möglichst lange nutzen, reparieren, die Lebensdauer verlängern – das schont die natürliche Ressourcen. Was stimmt nun? Auch öffentli-che Beschaffer können vor dieser Frage stehen. Wie oft sollen beispielsweise Computer ausgetauscht werden? Lohnt es vielleicht sogar, gebrauchte Geräte zu beschaffen? Nicht nur aus Kostengründen, sondern auch, um ihnen ein längeres Leben zu verschaffen?

Laenger-nutzen-oder-neu-kaufen-Buergerverein-klimaneutrale-Stadt  Laenger-nutzen-oder-neu-kaufen-Agenda-Logo-4c

Dr. Corinna Fischer (Öko-Institut Freiburg) stellt im Vortrag Instrumente vor, mit denen solche Fragen beantwortet werden können. Am Beispiel von Notebooks und Kühlgeräte wird gezeigt, wie unterschied-lich die Antwort ausfallen kann. Am Rande wird auch auf das Thema Gebäude eingegangen, bei dem sich dieselbe Frage stellt: Modernisierung oder Neubau?
Der Vortrag dauert ca. eine Stunde und die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen zur Veran-staltung finden Sie im Flyer auf www.schopfheim.de.

Kurzbiographie

Laenger-nutzen-oder-neu-kaufen-Dr-Corinna-FischerDr. Corinna Fischer studierte Politikwissenschaft und Psychologie mit einem Abschluss als Diplom-Politologin und ist seit 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Produkte & Stoffströme am Öko-Institut e.V. Zuvor war sie Referentin für energieeffiziente Produkte und Normung beim Verbrau-cherzentrale Bundesverband und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Forschungsstelle für Umweltpolitik der Freien Universität Berlin. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Einflussfaktoren auf nachhaltigen Konsum und politische Instrumente zur Förderung nachhaltiger Konsumstile, insbesondere im Bereich Energieeinsparung und Klimaschutz.

Vortrag: Ressourcen / Klimaschutz Dr. Corinna Fischer

Mitteilung der Stadt Schopfheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.