Lokales, Sport, Vereinsmitteilungen
Schreibe einen Kommentar

Grundschulaktionstag unter Mitwirkung des HSV Schopfheim

Bereits seit mehreren Jahren führt der Handballsportverein Schopfheim den alljährlichen Grundschulaktionstag an den Grundschulen in Schopfheim durch. So konnte der HSV auch dieses Jahr an zwei Schopfheimer Grundschulen vertreten sein und die zentral über den Südbadischen Handballverband gesteuerte Aktion begleiten und durchführen.

Ziel der Kampagne ist es, Kinder für den Handballsport zu begeistern. Der Aktionstag wird in Kooperation mit den Grundschulen für die jeweiligen Zweitklässler durchgeführt. Der Grundschulaktionstag fand in der Grundschule Fahrnau und in der Max-Metzger-Schule Schopfheim anstatt. Insgesamt nahmen 105 Kinder an der Veranstaltung teil.

Natürlich begleitet der HSV Schopfheim solche Aktionen gerne, ist es doch eine gute Werbung für den Vereinssport Handball direkt an den Schulen. Jedoch bedeuten solche Aktionen auch immer eine Menge Vorbereitung und vor allem das freiwillige Engagement der Übungsleiter vor Ort. Dies sind entweder Trainerinnen und Trainer des HSV oder vereinsangehörige Helfer.

Die Grundschule Fahrnau wurde von Thomas Ohlsen und 4 Jugendspielerinnen betreut. Die Max-Metzger-Grundschule Schopfheim von Andreas Klatt mit Hilfe von ebenfalls 4 Jugendspielern, und die Grundschule Wiechs von Mary Hodapp.

Die Schüler in Wiechs waren überrascht als sie beim Betreten der Halle überall Bälle liegen sahen. Damit wärmten sie sich auf und probierten die grundlegenden Handballfertigkeiten: Fangen, Passen und Werfen. Dann gab es einen Übungsparcour bei dem immer vier Kinder an einer Station die oben genannten Fertigkeiten vertiefen konnten. Zum Abschluss und als Höhepunkt konnten alle das Erlernte im Spiel 3:3 umsetzten. Alle Schüler hatten großen Spaß und freuten sich sehr über die tollen Urkunden, Buttons und Regelhefte.

Schon im letzten Jahr stellte es sich als großen Gewinn heraus, auch Jugendspieler an diesem Tag zu involvieren, da diese den Kindern auch den praktischen Einblick in den Handballsport bieten können.

Die Kinder waren sehr aufgeregt und freuten sich auf den Tag mit ihren Trainern. Sämtliche Übungen wurden mit einer großen Freude durchgeführt.

Der Grundschulaktionstag war auch in diesem Jahr wieder eine gelungene Werbung für die Jugendarbeit im HSV Schopfheim und den Sport Handball.

Jetzt ist es an den Eltern, ihren Kindern auch mal die Möglichkeit zu geben, den Handballsport ausprobieren zu dürfen.

Im HSV Schopfheim wird seit vielen Jahrzehnten erfolgreiche ehrenamtliche Jugendarbeit betrieben und jeder Trainer freut sich immer über neue interessierte Spieler. Es kann egal in welcher Jugend jederzeit gerne ein Training mitgemacht werden, vielleicht auch um nur zu sehen ob der Vereinssport in Frage kommt.

 

Trainingszeiten und Ansprechpartner sind jederzeit online unter www.hsvschopfheim.de einsehbar, Auskünfte erteilt auch gerne die Jugendleiterin des HSV Schopfheim Jana Lay per Email jana@hglay.de.

Der HSV Schopfheim bedankt sich hiermit auch bei den Grundschulen für die alljährliche gute Kooperation sowie der Möglichkeit der Durchführung eines solchen Handballtages an den Schulen.

Vereinsmitteilung des HSV Schopfheim e. V.

weitere News zu unserem Verein finden Sie unter: http://www.hsvschopfheim.de/news/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.