Begeisterndes & Kultur, Lokales
Schreibe einen Kommentar

Gesangverein Wieslet präsentiert am 21. November große Film- und Musicalnight

Konzert der Gesangvereine Wieslet und Tumringen in der Halle in Tegernau

Kleines Wiesental (hf). Zu einer spektakulären „Film- und Musicalnight“ lädt der Gesangverein Wieslet am Samstag 21. November 2015 ab 20 Uhr in die Halle in Tegernau ein. Unterstützt werden die Wiesleter Sänger vom Gesangverein Tumringen, dem Kinderchor Tumringen und der Gruppe Ad hoc Weitenau. Der Kartenvorverkauf zu 8 Euro (Abendkasse 10 Euro) hat begonnen.

Geht man nur von der Stimmung, wie sie beim Gesangverein Wieslet beim letzten Probenwochenende herrschte aus, verspricht es wirklich ein ganz außerordentlicher Abend zu werden. Spontan kostümiert, in fröhlicher bis ausgelassener Stimmung probten die Sängerinnen und Sänger weltbekannte Melodien und fetzige Songs aus Filmen wie „Colours oft he Wind“, Disney’s „Pocahontas“ oder „Slumdog Millionaire“ oder Evergreens wie „America“ aus der Westside Story oder „I will follow him“ aus Sister Act. „Wir wollen unseren treuen Freunden nicht einfach ein Konzert bieten, sondern ein mitreißendes Spektakel, an das sie sich noch lange mit Freude erinnern werden“, erklärte Musikprofessorin Ibolya Barla, die hinsichtlich der guten Laune ihren Sängern in nichts nachstand.

Bei der Film- und Musicalnight wird der Gesangverein Wieslet unterstützt vom Gesangverein Tumringen. Susanne Hagen wird den Chor am Klavier begleiten, Uli Pfleiderer an der Gitarre, am Bass Frank Engler und am Schlagzeug Natalie Ühlin. Als Solistinnen werden Claudia Pfeifer und Christa Schmieder-Wenzel den Abend bereichern, wobei letztere auch gekonnt durch das Programm führen wird. Als weiterer Höhepunkt wird der Ad Hoc-Chor Weitenau ein James Bond-Medley darbieten.

Die Veranstaltung beginnt um 20.00 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr.
Karten gibt es im Vorverkauf für 8 Euro im Frisörsalon Elisabeth in Wieslet,
Weitenauer Staße 1 oder telefonisch bei Karin Thiel unter Telefon-Nummer 07629-253.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.