Gesellschaft & Politik, Kommunale Mitteilungen, Regionales aus der Redaktion, Stadt Lörrach
Schreibe einen Kommentar

Führungen zum „Tag der Demokratie“ in Lörrach

Lörrach. Zum Tag der Demokratie am Freitag, 21. September 2018 bieten die Touristinformation Lörrach und das Dreiländermuseum Lörrach vier kostenlose Führungen an.

Um 10.15 Uhr findet die Schülerführung „Schauplätze der Revolution von 1848/49“ mit Gästeführer Hubert Bernnat statt. Treffpunkt ist an der Touristinformation Lörrach. Die Führung führt durch die Innenstadt. Neben einigen Erläuterungen werden an fünf markanten Stationen Schauspieler als historische Figuren auftreten und zentrale Texte des Revolutionsgeschehens in Lörrach vortragen. Interessierte Schulklassen können sich gerne telefonisch unter 07621/415-138 oder per Mail an tourismus@loerrach.de anmelden.

Das Dreiländermuseum bietet mit Gästeführer Dominik Baiker eine Führung mit dem Titel „Der schwere Weg zur Freiheit“ zum Tag der Demokratie an. Treffpunkt ist um 14 Uhr im Eingangsbereich des Dreiländermuseums. Hierbei zeugen spannende Exponate von revolutionären Ereignissen und machen Handlungsweisen der damaligen Akteure nachvollziehbar. Schulklassen melden sich bitte im Dreiländermuseum telefonisch unter 07621/415-150 oder per Mail museum@loerrach.de an. Für interessierte Bürger ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

Um 15 Uhr findet die Führung „Frauen im Jahr 1848“ mit Gästeführerin Monika Haller statt. Treffpunkt ist an der Pyramide am Burghof. Sie beleuchtet die Rolle der Frauen im Jahre 1848. Viele Frauen waren damals bereits eigenständig, selbstbewusst, unerschrocken und revolutionär, was dem damaligen Frauenbild so gar nicht entsprach. Im Mittelpunkt der Zeitreise steht das Leben und Arbeiten der Frauen. Auf dem Weg zum ehemaligen Waschhaus werden dann Geschichte und Geschichten – sowohl der Stadt als auch der Region – lebendig und geben Einblick in die Entwicklung bis in die heutige Zeit.

Den Abschluss bildet die Führung „Wege der Revolution – Lörrach an der Straße der Demokratie“ um 18 Uhr mit dem Theater Tempus fugit. Treffpunkt ist an der Pyramide am Burghof. Mit Bezug zum Buch „Die Straße der Demokratie“ wird die Lörracher Innenstadt zur Theaterbühne. Bei dieser spannenden Stadtführung können die Gäste sowohl aktiv als auch passiv teilnehmen, wenn in Lörrach die Revolution „ausgerufen wird“.
Für die Führungen „Frauen im Jahr 1848“ und Wege der Revolution“ ist keine Anmeldung erforderlich.

Das gesamte Programm zum Tag der Demokratie liegt in der Touristinformation Lörrach sowie im Rathaus, in den Kultureinrichtungen und den Ortsverwaltungen aus oder ist unter www.loerrach.de/tag-der-demokratie abrufbar.

Eine Mitteilung der Sadt Lörrach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.