Lachyoga bei „PlusPunktZeit“ Lörrach. Am Dienstag, 22. Januar bieten Petra Pompé und Petra Haberer um 14 Uhr im Alten Rathaus, Untere Wallbrunnstraße 2, den Kurs Lachyoga an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Lachyoga bringt Herz und Kreislauf in Schwung, stärkt das Immunsystem, entspannt die Muskulatur, aktiviert die Atmung, setzt Glückshormone frei und verbindet Menschen. Lachyoga wurde 1995 von dem indischen Mediziner Dr. Madan Kataria entwickelt. „PlusPunktZeit“ ist eine städtische Einrichtung, die ein vielseitiges Programm für Senioren anbietet und sich einer großen Resonanz erfreut. Die Leiterin von „PlusPunktZeit“ ist Renate Riemensperger, Tel: 07621 – 9567350, E-Mail: seniorenarbeit@loerrach.de.

Athletinnen und Athleten mit geistiger Behinderung gehen in den Ski- und Snowboard Disziplinen Glide, Riesenslalom, Super-G, sowie Langlauf und Schneeschuh an den Start Special Olympics (SO) ist die größte vom IOC offiziell anerkannte Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung und organisiert Sportprogramme und -Veranstaltungen. Ihr Leitziel lautet, Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung Trainings- und Wettbewerbsmöglichkeiten in den einzelnen Sportarten zu schaffen. Nicht nur ihre körperliche Fitness, sondern auch ihre Lebensfreude durch die Teilnahme und die Akzeptanz in der Gesellschaft sollen dadurch gesteigert werden. Rund 200 Teilnehmende aus 25 Delegationen, 80 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, sowie über 50 Trainer und Betreuer werden bei den Spielen in Todtnauberg erwartet. Das SOBW-Veranstaltungsteam freut sich über viele Besucher bei den Veranstaltungen zum Anfeuern der Athletinnen und Athleten. Programm Donnerstag, 24.01.2019 10 – 17.30 Uhr Healthy Athletes und wettbewerbsfreies Angebot 11 – 16 Uhr Akkreditierung Nachmittags: freies Training 19 Uhr Eröffnungsfeier Freitag, 25.01.2019 Ganztägig: Klassifizierung und Wettbewerbe20 Uhr Athletendisco Samstag, 26.01.2019 Ganztägig: Wettbewerbe11 – 16 Uhr Healthy Athletes und wettbewerbsfreies Angebot 16 Uhr Abschlussfeier http://specialolympics.de/baden-wuerttemberg/     …

Freies und intuitives Malen bei „PlusPunktZeit“ Lörrach. Am Donnerstag, 24. Januar findet um 14 Uhr im Alten Rathaus, Untere Wallbrunnstraße 2, ein Treffpunkt zum freien und intuitiven Malen statt. Die Teilnehmer malen individuell, spontan und ohne künstlerische Vorgaben. Die Kreativität, Freude und das Malen stehen im Vordergrund. Benötigtes Material wie Acrylfarben, Aquarellfarben, Ölkreide, Buntstifte, Pinsel und Malblock bitte mitbringen. Eine Anmeldung für den Treff unter der Leitung von Petra Pompé ist nicht erforderlich. „PlusPunktZeit“ ist eine städtische Einrichtung, die ein vielseitiges Programm für Senioren anbietet und sich einer großen Resonanz erfreut. Die Leiterin von „PlusPunktZeit“ ist Renate Riemensperger, Tel: 07621 – 9567350, E-Mail: seniorenarbeit@loerrach.de.

Geführte Schneeschuhtour in Fröhnd Am Freitag, 25. Januar findet um 13.00 Uhr in Fröhnd-Holz eine geführte Schneeschuhwanderung statt. Ausgerüstet mit Schneeschuhen und Stöcken heißt es auf den Höhen des Fröhnder Ortsteiles Holz sich der winterlich geprägten Natur zu widmen und zu öffnen. Sensible Naturräume werden dabei gemieden, um die Ruhezonen für Wildtiere nicht zu stören. Schneeschuhe und Stöcke können ausgeliehen werden. Bitte bei der Anmeldung unbedingt mitteilen. Die Tour dauert ca. 2 – 2,5 Stunden. Kosten für die geführte Schneeschuhtour betragen 10 Euro pro Person, Ausleihgebühr für Schneeschuhe und Stöcke 15 Euro pro Person. Treffpunkt ist beim Wanderparkplatz Holzer Kreuz. Teilnahme möglich ab 12 Jahren. Leitung und Anmeldung bei Klaus Grimm (Geograph, Natur- und Landschaftsführer), bis zwei Tage vor der Veranstaltung unter Tel. 0781 97027989 oder per E-Mail grimm.klaus@gmx.de möglich.

Das Todtnauer Hinterwald-Inferno Rennen ist mit 9300 Metern Länge und einer Höhendifferenz von etwas mehr als 700 Metern das wohl längste Abfahrtsrennen Deutschlands. Der Skiclub Todtnau als ältester noch bestehender Skiclub Deutschlands richtet auch in diesem Winter einige große Skisportveranstaltungen aus. Dazu gehört das wohl längste Abfahrtsrennen Deutschlands – das Hinterwald-Inferno am 23. Februar 2019. Gestartet wird dabei auf einer Höhe von 1376 m über n.N. am höchsten Punkt der Grafenmatte. Das Ziel befindet sich 700 Höhenmeter tiefer unterhalb des Mauswalds in Todtnau, in unmittelbarer Nähe der B 317. Beim Rennen gilt es die 9 km in der tiefen Hocke zu bleiben und den ca. 300 m langen Anstieg an der Rösle Hütte mit genügend Schwung im Doppelstock zu bewältigen. Nach Beendigung des Rennens erwartet die Teilnehmer und Zuschauer eine Zeltstadt-Partie im Zielbereich. Dort findet auch die offizielle Siegerehrung statt. Weiter Informationen und Anmeldung unter www.skiclub-todtnau.de

Langlaufen mit Freunden – die Langlaufveranstaltung für Skater und Klassiker! Sie gehen gerne zum Langlaufen in die Natur? Sie möchten Wettkampfatmosphäre schnuppern und dieses Erlebnis mit Freunden und Gleichgesinnten teilen? Sie möchten einmal auf gesperrten und „top“ präparierten Loipen gegen die Uhr laufen? Machen Sie mit und starten Sie beim Skating-Rennen, beim Lauf in der klassischen Technik oder auch bei beiden Disziplinen! Begeistern Sie Ihre Familie, Ihre Freunde und Ihre Kollegen und starten Sie als Mannschaft. Die Gruppe mit den am meisten gelaufenen Kilometern erhält einen Sonderpreis. Jeder kann teilnehmen: ambitionierte Langläuferinnen und Langläufer und Freizeitsportlerinnen und -sportler jeden Alters. Bestimmen Sie Ihre Laufdistanz, Ihre Technik, Ihre Startzeit und Ihr Tempo selbst… Für Kinder im Schüleralter ist als Schnupperangebot im Stadion am Nordic-Center der DSV Skitty World Nordic Parcours geöffnet. Unter fachkundiger Anleitung können sich hier die Jüngsten erproben und vielfältige Erfahrungen auf den Langlaufski sammeln. Jedes Kind bekommt einen Teilnahmepreis. Im Ziel erwartet Sie neben tollen Preisen in der Nordic-Arena ein Ort zum Fachsimpeln bei Getränken und einem Imbiss. Programm • ab 8 Uhr            …

Der Steinwasencup, der am 16. März 2019, ab 9:30 Uhr auf der Passhöhe am Notschrei stattfindet, ist ein Skirennen (Riesentorlauf) für alle Kinder bis 12 Jahre. Dieser Wettkampf wird insbesondere für Kinder angeboten, die neu zum alpinen Rennsport kommen und erste Erfahrungen in einem  einfachen Lauf sammeln möchten. Die Mitgliedschaft in einem Skiclub muss vorhanden sein. Weiter Informationen unter +49(0)7673 889900

Mi, 01.05.2019 Saisoneröffnung im Besucherbergwerk Finstergrund (Wieden) Ort: Wieden Treffpunkt: Besucherbergwerk Finstergrund Uhrzeit: 10 bis 16 Entdecke die Bergwelt Untertage. Verschiedene Gesteinsvorkommen, geheimnisvolle Gänge und Spalten die zu sehen sind. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit dem Zügle ins Bergwerk Führungen finden jeweils um 10 Uhr, 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr statt. Warme Kleidung wird empfohlen. www.finstergrund.de

So, 05.05.2019 Wanderopening und Eröffnung Belchensteig (Wieden) Ort: Wieden Treffpunkt: Wiedener Eck Rechtzeitig zur Wandersaison wird der neue „Belchensteig“ in der Schwarzwaldregion Belchen eröffnet. Eine geführte Wanderung auf dem Belchensteig wird angeboten und vieles mehr. Nähere Infos folgen noch.