Begeisterndes & Kultur, Lokales, News, Sport
Schreibe einen Kommentar

Erste Loipen am Belchen gespurt

Die kalten Temperaturen und die Schneefälle der letzten Tage haben auch rund um den schönsten Schwarzwaldberg ihre Spuren hinterlassen. Während die Schwarzwaldregion Belchen dieser Tage, mit ihren schneebedeckten Tannenwäldern, in einem traumhaft schönen Winterkleid strahlt, konnte auf dem Höchst, am Belchengipfel, bereits eine 50 cm hohe Schneedecke gemessen werden. Es ist also alles angerichtet für die neue Wintersaison.

Dies rief auch in den letzten Tagen die Langlaufgilde Hohtann-Belchen mit dessen Vorsitzenden Alexander Kiefer auf den Plan, die ersten Loipen im Bereich des Langlaufzentrums Hohtann zu präparieren. „In der Nacht zu Mittwoch fand eine Erst- bzw. Grundpräparation der Kostloipe sowie der Förster- und der Drescherspur statt. Die Loipen sind für diesen verhältnismäßig frühen Zeitpunkt bereits gut in Schuss. Allerdings weisen wir daraufhin, dass aufgrund des Sturms noch vereinzelnd Äste auf die Loipenspur ragen können und bitten daher insbesondere in Abfahrten um Vorsicht.“ so Kiefer. Zunächst wurden die Loipen noch ohne Klassikspur präpariert. Sollten die Schneeverhältnisse und die äußeren Witterungsbedingungen es aber ermöglichen, so wird diese in den kommenden Tagen aber gezogen. Auch im Tourismusbüro der Schwarzwaldregion Belchen freute man sich am Mittwochmorgen über die ersten Schneefälle. „Die Vorfreude auf den kommenden Winter ist spürbar. Auch wenn es bis Weihnachten und dem bevorstehenden Jahreswechsel noch eine Zeit hin ist, haben wir trotz der gemachten Erfahrungen aus den letzten Wintern die Hoffnung, dass in diesem Jahr auch zur Hauptsaison endlich wieder einmal beste Bedingungen für den Alpinen und Nordischen Wintersport herrschen.“ so Matthias Kupferschmidt, Leiter der Schwarzwaldregion Belchen.

Der Grundstein hierfür dürfte gelegt sein und so freut man sich bereits dieser Tage über die vorweihnachtliche Winterstimmung und die einzelnen Langläufern, die zwischen dem Wiedener Eck und dem Belchen, inmitten einer tief verschneiten Winterlandschaft, ihre Spuren in den Schnee ziehen.

Die neusten Informationen zum Schneebericht erhalten Gäste und Einheimischen auf der Homepage der Schwarzwaldregion Belchen unter www.schwarzwaldregion-belchen.de . Außerdem informiert auch die Langlaufgilde Hohtann unter https://www.hohtann-belchen.de/ täglich über die Loipenzustände im Bereich Hohtann, Wiedener Eck, Multen.

Titelfoto: Langlaufgilde Hohtann-Belchen – Durch die Schneefälle der letzten Tagen konnten die ersten Loipen im Langlaufzentrum Hohtann-Belchen präpariert werden.

Eine Mitteilung der Schwarzwaldregion Belchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.