Begeisterndes & Kultur, Regionales aus der Redaktion
Schreibe einen Kommentar

Wenn kleine Kinderaugen ganz groß werden

Nikolaus kommt mit der Kutsche

Schönau (vw). Es war der Moment am Dienstagabend als kleine Kinderaugen plötzlich ganz groß wurden. Die Freude bei den Kleinen war ganz groß. Denn der Nikolaus kam hoch zu Ross auf seiner beleuchteten Pferdekutsche auf den Rathausplatz. Der Gewerbeverein Schönau hatte in diesem Jahr gemeinsam mit dem katholischen Kindergarten Sankt Maria Schönau dieses besondere Nikolausfest organisiert. Freudig wurde der Nikolaus empfangen. Einzelne Kinder trugen ihm Gedichte vor, gemeinsam sangen die Kleinen Weihnachtslieder und tanzten dazu. Jede Menge los war vor dem Schönauer Rathaus. Das Gedränge um den Mann mit dem langen weißen Bart wurde immer stärker, denn dann war es endlich soweit. Der Nikolaus verteilte Geschenke. „Nur nicht drängeln, jedes Kind bekommt etwas“, beruhigte der Nikolaus die aufgeregten Kinder. Stolz wie Oskar präsentierten die Kleinen ihre Päckchen. Nach einem Abschiedslied machte sich der Nikolaus mit seiner Kutsche wieder auf die weite Reise. Die Kinder winkten ihm hinterher und verabschiedeten sich aufgeregt von ihm. An diesem Abend wurde auch das sechste Fenster des lebendigen Adventskalenders des Gewerbevereins geöffnet. Neben dem Motiv – einem schön gestalteten Tannenbaum – versteckt sich hier auch wieder ein Gewinn. Dies war ein ganz besonderer Nikolausabend für die Kleinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.