Alle Artikel mit dem Schlagwort: Nikolaus

Nikolaus in der KiTa am Marktplatz

Advent und Weihnachten ist für viele Menschen, ob Groß oder Klein, weltweit die schönste Zeit des Jahres. Die Adventszeit in der KiTa am Marktplatz beginnt mit dem beliebten und besonderem Ereignis für die Kinder- dem Besuch vom Nikolaus. Am 06. Dezember versammelten sich alle Kinder im Gruppenraum und warteten voller Spannung auf den Nikolaus. Plötzlich läutete es und der Nikolaus trat im Bischofsgewand mit einem großen Sack voller Köstlichkeiten in den Gruppenraum. Mit großen, leuchtenden Augen hießen die Kinder ihn mit dem Lied „Sei gegrüßt, lieber Nikolaus“ willkommen. Der Bischof Nikolaus erzählte den Kindern aus seinem Leben, und die Kinder haben dem Nikolaus verschiedene Lieder und Geschichten vorgetragen. Danach bekam jedes Kind ein Nikolaussäckchen höchstpersönlich überreicht. Nach einer Stunde machte sich der Nikolaus wieder auf den Weg und die Kinder hatten noch einiges zum Grübeln, Rätseln und Naschen. Das Team der KiTa und die Kinder bedanken sich bei dem Nikolaus für die langjährige Freude, die er ihnen bereitet, und beim Förderverein, der die Geschenke für die Kinder gespendet hat.

Nikoläuse auf dem Stettener Wochenmarkt

Lörrach. Am Mittwoch, 6. Dezember beschenkte Oberbürgermeister Jörg Lutz zusammen mit Anja Busse, Marktorganisation Stadt Lörrach, die Marktbeschicker auf dem Stettener Wochenmarkt mit Schokoladennikoläusen. Jedes dritte Jahr besucht OB Lutz den Markt in Stetten, um sich bei den Marktbeschickern für ihr Engagement auf dem Wochenmarkt zu bedanken, in den anderen beiden Jahren werden die Lörracher Beschicker beschenkt. Dieser süße Weihnachtsgruß aus dem Rathaus hat in der Adventszeit nun schon einige Jahre Tradition. Auch die Marktbeschicker in Brombach, Haagen und auf dem Hauptmarkt in Lörrach erhalten in den nächsten Tagen noch einen süßen Gruß. Eine Mittelung der Stadt Lörrach

Wenn kleine Kinderaugen ganz groß werden

Nikolaus kommt mit der Kutsche Schönau (vw). Es war der Moment am Dienstagabend als kleine Kinderaugen plötzlich ganz groß wurden. Die Freude bei den Kleinen war ganz groß. Denn der Nikolaus kam hoch zu Ross auf seiner beleuchteten Pferdekutsche auf den Rathausplatz. Der Gewerbeverein Schönau hatte in diesem Jahr gemeinsam mit dem katholischen Kindergarten Sankt Maria Schönau dieses besondere Nikolausfest organisiert. Freudig wurde der Nikolaus empfangen. Einzelne Kinder trugen ihm Gedichte vor, gemeinsam sangen die Kleinen Weihnachtslieder und tanzten dazu. Jede Menge los war vor dem Schönauer Rathaus. Das Gedränge um den Mann mit dem langen weißen Bart wurde immer stärker, denn dann war es endlich soweit. Der Nikolaus verteilte Geschenke. „Nur nicht drängeln, jedes Kind bekommt etwas“, beruhigte der Nikolaus die aufgeregten Kinder. Stolz wie Oskar präsentierten die Kleinen ihre Päckchen. Nach einem Abschiedslied machte sich der Nikolaus mit seiner Kutsche wieder auf die weite Reise. Die Kinder winkten ihm hinterher und verabschiedeten sich aufgeregt von ihm. An diesem Abend wurde auch das sechste Fenster des lebendigen Adventskalenders des Gewerbevereins geöffnet. Neben dem Motiv …