Regionales aus der Redaktion, Sport, Vereinsmitteilungen
Schreibe einen Kommentar

Saisonvorschau Herren I (Bezirksklasse Freiburg/Oberrhein) 2017/18:

Die Handballherren des TV Todtnau gehen mit viel Optimismus in die neue Saison der Bezirksklasse Freiburg/Oberrhein. Nach dem vierten Platz in der vergangenen Saison und dem Erreichen des dritten Platzes im Bezirkspokal-Final4, möchten die Schützlinge von Trainer Uwe Holzer erneut oben mitspielen. Die Voraussetzungen dafür sind sehr gut, denn die Mannschaft wurde durch drei Neuzugänge gezielt verstärkt.

Die Mannschaft hat im Vergleich zur Vorsaison ein leicht verändertes Gesicht bekommen. Zur kommenden Runde konnten wir uns mit Adrian Muser (LA) vom Ligakonkurrenten HSV Schopfheim und Rückkehrer Marlon Kaltenbach (RL/RR) vom TV Brombach verstärken. Zudem kehrt nach einem Jahr Auszeit unser Eigengewächs Tobias Dummin (RL/RR) in den Kader zurück. Demgegenüber steht allerdings auch der Abgang von Torwart Marcelo Castellucio zu seinem Heimatverein HG Müllheim/Neuenburg. „Das Team ist quantitativ als auch qualitativ besser aufgestellt als in der vergangenen Spielzeit. Trotzdem wird es natürlich seine Zeit dauern, bis sich alle neuen Spieler voll in die Mannschaft integriert haben.“, so Coach Uwe Holzer zu der Kadersituation vor Beginn der kommenden Saison.

Seit Ende Juni bereitet sich die Mannschaft auf die kommende Runde vor. In den ersten 6-8 Wochen wurde vor allem an den athletischen- und konditionellen Grundlagen gearbeitet. Nach einer sechsmonatigen Umbauphase konnten wir Ende August wieder in unserer eigentlichen Spielstätte, der Silberberghalle, trainieren. Mit den geänderten Trainingsbedingungen verlegte sich der Schwerpunkt der Trainingsarbeit verstärkt auf den gruppen- und mannschaftstaktischen Bereich. Das geübte konnte in den zahlreichen Testspielen bereits erfolgreich umgesetzt werden. So gewann man unter anderem ein Testspiel gegen den Ligakonkurrenten HSG Freiburg II mit 23:36.

Als mittelfristiges Ziel möchten Trainer und Mannschaft einen schnellen und schönen Handball spielen und den Zuschauern attraktiven Sport bieten. Trotz stärker gewordenem Teilnehmerfeld ist sich das Trainergespann Holzer/Thoma sicher, dass sich der bereits seit Jahren eingespielte Teil der Mannschaft mit den drei Neuzugänge (Adrian Muser, Tobias Dummin und Marlon Kaltenbach) toll ergänzen werden und das Team auch deshalb wieder im oberen Drittel der Tabelle mitspielen wird. „Wir wären mit einem 3. Platz durchaus zufrieden, wenn es mehr wird, nehmen wir das aber auch gerne mit“, so Chefcoach Uwe Holzer.

Der Grundstein für eine erfolgreiche Saison wird bekanntlich in den ersten Saisonspielen gelegt. Und aus diesem Grund will man bereits diesen Sonntag, 24.09.2017, im ersten Auswärtsspiel der Saison, gegen die zweite Mannschaft der Handball Union Freiburg, doppelt punkten.

Bilduntertitel Herren I: Hintere Reihe v.l.n.r.: Trainer Uwe Holzer, Adrian Muser, David Gerspacher, Robin Kumpf, Gerrit Steinebrunner, Co-Trainer Nikolai Thoma
Mittlere Reihe v.l.n.r.: Simon Kimmig, Tobias Dummin, Benjamin Stolzenburg, Marlon Kaltenbach, Mendim Hakaj, Rick Holzer
Untere Reihe v.l.n.r.: Dominik Rueb, Patrick Sorke, Maximilian Eckert, Simon Sorke, Marco Suevo, Sören Hilger

Eine Mitteilung des TV Todtnau Abt. Handball

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.