Begeisterndes & Kultur, News, Regionales aus der Redaktion, Sport
Schreibe einen Kommentar

Rund 250 Starter beim Reitturnier in Schönau

Reitverein sehr zufrieden mit Besuch und Ablauf des Reitturniers

rund-250-starter-beim-reitturnier-in-schoenau-markus-kiefer-vorstand-des-reitvereins-meinwiesental-01Schönau (hf). Nach einer Pause von fünf Jahren führte der Reitverein am vergangenen Wochenende wieder ein Reitturnier im Gurgel bei Schönau durch. In den vergangenen Jahren war die Anlage grundlegend überholt und erneuert worden, um sie wieder für den Turnierbetrieb herzurichten. Mit dem Besucherzuspruch und dem Ablauf des zweitägigen Turniers zeigte sich Markus Kiefer, Vorsitzender des Reitvereins hochzufrieden. „Der Ablauf war stressfrei, die Reiter waren mit dem neuen Parcours sehr zufrieden und auch die Bewirtung hat hervorragend geklappt“, erklärte der Vorsitzende am Sonntag.

rund-250-starter-beim-reitturnier-in-schoenau-michelle-oeschger-belegte-platz-eins-meinwiesental-01Mit 250 Startern an den 14 Prüfungen an den zwei Tagen, war das Starterfeld zwar etwas kleiner als bei früheren Veranstaltungen. „Aber das ist natürlich“, kommentierte Markus Kiefer. „Nach der mehrjährigen Pause muss sich das Starterfeld erst wieder aufbauen.“ Daher war für ihn die Gesamtzahl der Anmeldungen von Reitern aus Freiburg, dem Schwarzwald bis Donaueschingen und aus dem Klettgau schon sehr beachtlich. Besonders erfreut zeigte sich der Vorsitzende über den hohen Anteil von jungen und jugendlichen Reitern, die an den Prüfungen teilnahmen. Auch der Erfolg der eigenen Reiterjugend war Anlass zu groß0em Lob. „Es ist besonders schön, dass unsere eigenen Reiter fünf Siege und Platzierungen erreichen konnten“, freute sich Markus Kiefer, der sich dadurch in der konsequenten Jugendförderung des Reitvereins Schönau bestätigt sah.

Am Samstag konnten die Springprüfungen bei nahezu perfektem Wetter durchgeführt werden. Die Reiterparty, die am Samstagabend durchgeführt wurde, war ein Riesenerfolg, wie von allen Gästen hervorgehoben wurde. Am Sonntag fanden die Prüfungen und der Preis der Stadt Schönau zwar wegen einiger heftiger Regenschauer zwar unter erschwerten Bedingungen statt. Aber die Reiter ließen sich nicht beirren, und alle Wettbewerbe konnten  wie geplant durchgeführt werden.

rund-250-starter-beim-reitturnier-in-schoenau-neugestalteter-reitplatz-meinwiesental-01In seinem Rückblick wertete der Vorsitzende das Turnier als voll Erfolg. „Nach einer längeren Pause war uns allen wichtig, dass das Turnier gut und störungsfrei ablaufen konnte“ kommentierte Markus Kiefer. Und dass es so gut ablaufen konnte, schrieb Markus Kiefer vor allem der Vereinsjugend und den Mitgliedern des Reitvereins zu. „Die Jugend hat den ganzen Aufbau übernommen, und die Mitglieder haben sich während der zwei Tage um alle anderen Aufgaben gekümmert. Auch die ganze Bewirtung, die wir früher extern vergeben haben, haben diesmal die Mitglieder des Vereins übernommen, und von den Gästen haben wir nur positive Rückmeldungen bekommen.“. Bei einer solch positiven Resonanz stand für Markus Kiefer am Sonntag fest. „Das Reitturnier wird im kommenden Jahr mit Sicherheit wieder stattfinden.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.