Begeisterndes & Kultur, Mitteilungen Freies Radio Wiesental, Regionales aus der Redaktion
Schreibe einen Kommentar

„Lyrische Schönheit und rhythmisches Feuer“

Das ensemble FisFüz am 22.4.16 bei Akustik in Agathen

Unglaublich aber wahr: Das ensemble FisFüz wird 20! Das deutsch-türkische Trio verknüpft mit selbstverständlicher Leichtigkeit orientalische Klangfarben mit der Eigenart moderner Skalen. Die Traditionen aus dem gesamten Mittelmeerraum dienen als Fundus, Spanisches, Italienisches, Türkisches, Nahöstliches und Nordafrikanisches fließt zusammen mit Jazz, alt und neu verschmelzen zum „oriental chamber jazz“.

Annette Maye, gefragte Virtuosin auf den Klarinetten, Preisträgerin Künstlerinnenpreis NRW 2016, Gründerin des „Multiphonics“ Klarinettengipfels, verbindet ihr weltmusikalisches und improvisatorisches Faible in verschiedenen Formationen.

Gürkan Balkan studierte die klassische Oud sowie Gitarre, Klavier und Komposition. Bei allem Respekt für die alten Meister lässt er sich auch von modernen Ansätzen wie dem Jazz leiten und wurde so zu einem gefragten Studiomusiker und Produzenten.

Murat Coskun bereichert mit seinen Rahmentrommeln sowohl das Freiburger Barockorchester als auch das Ensemble des Klezmer-Meisters Giora Feidman sowie manches Jazz-Projekt. Sein Repertoire perkussiver Spieltechniken stammt buchstäblich aus aller Herren Länder und hat ihn zum herausragenden Exponenten seines Fachs gemacht. Er ist auch der Organisator des Tamburi Mundi Festivals.

Das ensemble FisFüz feiert sein Jubliäum mit der großen Jubiläums-CD „Bonsai – 20 years of oriental jazz“, die im April erscheint und auf einer Tournee vorgestellt wird. In Schopfheim macht das Trio bei Akustik in Agathen in Schopfheim-Fahrnau Station:

fisfuez-akustik-in-agathen-flyer_meinwiesental-terminkalenderensemble FisFüz

Freitag, 22. April 2016, 20 Uhr
Kirche St. Agathe, Schopfheim-Fahrnau
Vorverkauf Sigrid´s Bastellädeli Schopfheim

Das Jubiläumsprogramm vereint die schönsten Perlen aus den vergangenen Jahren mit aktuellen Kompositionen und führt alles in neuem Gewand vor: geheimnisvoll, verträumt und mit viel Power!

Ein Bericht von Bernhard A. Wehrle – AKUSTIK IN AGATHEN
Freies Radio Wiesental

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.