Begeisterndes & Kultur, Regionales aus der Redaktion
Schreibe einen Kommentar

„Ich bin stolz auf meine Stadtmusik“

Hauptversammlung der Stadtmusik Schönau: Neue Vorsitzende ist Diana Ruch

Schönau (vw). Die Karten in der Vorstandschaft der Stadtmusik Schönau wurden neu gemischt. Diana Ruch übernimmt den Vorsitz von Andreas Kiefer, zweite Vorsitzende ist Ramona Kiefer – somit ist jetzt Frauenpower an der Spitze. Auch viele weitere Ämter wurden neu besetzt.

Zuerst aber blickte Schriftführer Andreas Ruch auf ein volles Jahresprogramm mit 77 Terminen, davon 37 öffentliche Anlässe und 40 Proben. Hervorzuheben ist hierbei das Doppelkonzert mit Freiburg-Tiengen und das erfolgreiche Jahreskonzert. Dirigent Peter Lastein freute sich über die guten Ergebnisse seiner Probenarbeit und darüber wie gut seine Ideen umgesetzt werden. Er lobte das Engagement der Musiker. Der erste Vorsitzende Andreas Kiefer erwähnte auch das abgesagte Straßenfest, welches durch einen spontan organisierten Grillhock Ausgleich fand, der durch die wiederbelebten Belchenmusikanten musikalisch begleitet wurde. Außerdem habe man viele neue Instrumente angeschafft. Alina Wetzel wurde neu in die Aktiven aufgenommen. Andreas Kiefer verabschiedete sich als erster Vorsitzender und blickte auf seine persönlichen Höhepunkte der vergangenen drei Jahre zurück, unter anderem habe man in dieser Zeit die Nachwuchsarbeit sehr verbessert. Kiefer bedankte sich bei allen für die Unterstützung. Die Entlastung der Gesamtvorstandschaft nahm Stadträtin Chrsitine Thoma-Garbe vor, die einstimmig erfolgte. Für die Ehrungen für die Teilnahme an Proben und Anlässen hatte Bürgermeister und Vereinspräsident Peter Schelshorn einen neuen und besonders großen Wanderpokal gestiftet. Diesen müssen sich mit 94,8 Prozent Diana Ruch und Andreas Ruch teilen. Der Probendurchschnitt des Vereins beträgt 67,4 Prozent. Kiefer bedankte sich bei Stadtkapellmeister Peter Lastein, dem Vizedirigenten und Ausbilder Moritz Seger sowie bei den Ausbildern Yvonne Fiedel, Rainer Ruch, Nathalie Wetzel und Theresa Laile mit einem Präsent. Auch die ausscheidenden Vorstandsmitglieder erhielten Präsente.

Nach den Neuwahlen bedankte sich die neue erste Vorsitzende Diana Ruch für das Vertrauen und freute sich auf die Zusammenarbeit. Sie lobte die Arbeit von Andreas Kiefer und hob hervor, welche wichtigen Dinge er für den Verein in die Wege geleitet habe. Als Dank überreichte sie ihm ein Präsent. Bürgermeister Peter Schelshorn dankte im Namen der Stadt und des Gemeinderats der Vorstandschaft sowie dem gesamten Verein für das Geleistete. „Ich bin stolz auf meine Stadtmusik“ sagte er als Präsident und überreichte in dieser Funktion dem scheidenden Vorsitzenden Andreas Kiefer ein Präsent. Kiefer betonte mehrmals, dass er seine Arbeit gerne getan habe und keinen Lohn dafür wolle. Aus diesem Grund werde er auch die komplette Musik in der nächsten Probe mit Speis und Trank versorgen.

Vorschau: In seiner Vorschau erwähnte Andreas Kiefer unter anderem das Straßenfest vom 17. bis 18. Juni, das Drei-Städte-Konzert gemeinsam mit Zell und Todtnau am 22. Juli im Kurhaus Todtnauberg und das Jahreskonzert am 2. Dezember.

Wahlen:

Gewählt wurde auf drei Jahre: Zur neuen ersten Vorsitzenden wurde Diana Ruch einstimmig gewählt. Sie führt das Amt von Andreas Kiefer weiter. Da Diana Ruch bisher zweite Vorsitzende war, musste auch dieses Amt neu besetzt werden, einstimmig neu gewählt wurde hierfür Ramona Kiefer. Einstimmig neu gewählt wurden auch: die Kassiererin Marina Kimmig (bisher Stephanie Behringer), Pressewart Jessica Keller (bisher Ramona Kiefer), Notenwart Jasmin Laile (bisher Larissa Wetzel) und Aktivvertreter Moritz Seger (bisher Jessica Keller). Einstimmig wiedergewählt und damit Konstanten in der Vorstandschaft bleiben der Schriftführer Andreas Ruch, Präsident Peter Schelshorn, Materialwart Jürgen Adam sowie Passivvertreter Burkhard Ruch.

Mitgliederstand:

54 Aktive und 225 Passive

Foto: Die Vorstandschaft der Stadtmusik Schönau: Der bisherige erste Vorsitzende Andreas Kiefer gibt sein Amt ab an Diana Ruch, die neue Kassiererin Marina Kimmig, Schriftführer Andreas Ruch, neuer Pressewart Jessica Keller, Materialwart Jürgen Adam, neue zweite Vorsitzende Ramona Kiefer, neuer Aktivvertreter Moritz Seger, neuer Notenwart Jasmin Laile und Präsident Peter Schelshorn (von links). 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.