- Landkreis Lörrach, Kommunale Mitteilungen, Regionales aus der Redaktion
Schreibe einen Kommentar

Flüchtlinge kommen nach Todtnau-Muggenbrunn

Das Gästehaus des ehemaligen Hotels „Adler“ in Todtnau-Muggenbrunn in der Schauinslandstraße wird ab Januar 2016 etwa 20 bis 25 Flüchtlingen als vorläufige Unterkunft dienen. Voraussichtlich am Donnerstag, 7. Januar, werden die Menschen aus Syrien, Irak und Iran direkt aus den Landeserstaufnahmestellen anreisen und die sieben Gästezimmer beziehen. Da sich in der Unterkunft auch eine Küche befindet, werden die Menschen sich selbst mit Essen und Trinken versorgen können. Die Betreuung wird durch die Heimleitung der bestehenden Gemeinschaftsunterkünfte in Todtnau und Schönau geleistet. Im Januar erfolgt eine Bürgerinformationsveranstaltung. Der Termin hierfür wird im neuen Jahr rechtzeitig bekannt gegeben.

Im Januar müssen insgesamt rund 500 Neuzugänge untergebracht werden. Die Mitarbeiter des Landratsamts arbeiten in diesen Tagen mit Hochdruck daran, kurzfristig weitere beheizbare Unterbringungsmöglichkeiten zu geschaffen, da die Plätze in den regulären Gemeinschaftsunterkünften und den bisher geschaffenen Notunterkünften des Landkreises restlos belegt sind.

Das Landratsamt bittet die Bürgerinnen und Bürger bei allgemeinen Fragen zur Unterkunft oder etwa Unregelmäßigkeiten in Zusammenhang mit den Bewohnern sich direkt an das
Landratsamt zu wenden. Kontakt per E-Mail an integration-wohnen@loerrach-landkreis.de oder telefonisch unter 07621/410-0. Nähere Infos rund um das Thema Flüchtlinge im Landkreis
Lörrach sind unter www.loerrach-landkreis.de/gemeinschaftsunterkunft zu finden.

Eine Mitteilung des Landkreis Lörrach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.