Begeisterndes & Kultur, Regionales aus der Redaktion
Schreibe einen Kommentar

Fasnachtsumzug für den Narren-Nachwuchs in Maulburg

Maulburg (hf). Unter einem (fast) wolkenlosen Frühlingshimmel versammelten sich am frühen Nachmittag die Maulburger Jung-Narren und feierten ihre Kinderfasnacht. Traditionell beginnt das Programm schon am Vormittag wenn die Zunftmusik und einige Hästräger die Fasnacht in die Kindergärten tragen und für die ersten Höhepunkte sorgen.

Kurz vor 14 Uhr füllt sich dann der Rathausplatz mit den kostümierten Kindern, die sich hinter der Zunftmusik aufbauen und mit Getöse durch das Dorf ziehen. Vom Rathaus geht es zum Meyerhof in der Hauptstraße, wo es beim ersten Halt reichen Segen an Süßigkeiten aus den Fenstern des Gasthofes gibt. Beim nächsten Halt – beim Meier-Beck –in der Neuen Straße ging dann ein wahres Gutzli-Gewitter auf die Kinder nieder. Genau das war von den Kindern schon erwartet worden, die eifrig ihre mitgebrachten Tüten und Körbe füllten. Nach einem kleinen Platzkonzert der Zunftmusik ging es dann weiter zur Alemannenhalle, wo die Kinderfasnacht mit der Fasnachts-Party der Narrenzunft , mit Showprogramm und mit Musik der DJ‘s der Narrenzunft weiter ging.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.