Athletinnen und Athleten mit geistiger Behinderung gehen in den Ski- und Snowboard Disziplinen Glide, Riesenslalom, Super-G, sowie Langlauf und Schneeschuh an den Start Special Olympics (SO) ist die größte vom IOC offiziell anerkannte Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung und organisiert Sportprogramme und -Veranstaltungen. Ihr Leitziel lautet, Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung Trainings- und Wettbewerbsmöglichkeiten in den einzelnen Sportarten zu schaffen. Nicht nur ihre körperliche Fitness, sondern auch ihre Lebensfreude durch die Teilnahme und die Akzeptanz in der Gesellschaft sollen dadurch gesteigert werden. Rund 200 Teilnehmende aus 25 Delegationen, 80 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, sowie über 50 Trainer und Betreuer werden bei den Spielen in Todtnauberg erwartet. Das SOBW-Veranstaltungsteam freut sich über viele Besucher bei den Veranstaltungen zum Anfeuern der Athletinnen und Athleten. Programm Donnerstag, 24.01.2019 10 – 17.30 Uhr Healthy Athletes und wettbewerbsfreies Angebot 11 – 16 Uhr Akkreditierung Nachmittags: freies Training 19 Uhr Eröffnungsfeier Freitag, 25.01.2019 Ganztägig: Klassifizierung und Wettbewerbe20 Uhr Athletendisco Samstag, 26.01.2019 Ganztägig: Wettbewerbe11 – 16 Uhr Healthy Athletes und wettbewerbsfreies Angebot 16 Uhr Abschlussfeier http://specialolympics.de/baden-wuerttemberg/     …