Am Donnerstag, 25. Oktober geht es um 15 Uhr mit einem ortskundigen Wanderführer ab Schönau über Entenschwand zum Fröhnder Ortsteil Hof. In dem über 400 Jahre alten Gasthaus Hirtenbrunnen erfährt man wie der Speck gebeizt, geräuchert und verarbeitet wird. Natürlich wird im Anschluss auch Speckvesper serviert und auf unterhaltsame Weise lernt man das richtige schneiden und essen des Specks. Die Wanderung ist kostenlos, das Vesper sowie Getränke bezahlen sie direkt vor Ort. Anmeldung bis Mittwoch, 17 Uhr bei der Tourist Information Schönau, Telefon 07673 918130. Ein Veranstaltungshinweis der Schwarzwaldregion Belchen Tourist-Information Schönau