Bei STIMMEN 2017 mischte er den Marktplatz mit seiner Hip-Hop-Crew Beginner gehörig auf, nun kommt Jan Delay, aka Eizi Eiz oder Jan Philip Eißfeldt, mit seiner Band Disko No. 1 zurück nach Lörrach. In der Poplandschaft gibt es nur wenige Musiker, die eine ähnlich überraschungsreiche Karriere vorweisen können wie er. Dass sich für ihn Erfolg an Erfolg reiht, liegt aber nicht nur an seiner treffsicheren Reimkunst und seinem feinen Sinn für knackige Slogans. Auch seine einzigartige, näselnde Gesangsstimme ist nicht allein dafür verantwortlich. Dass der „soul funk brother“ im Maßanzug so gefeiert wird, liegt ganz entscheidend an seiner Begleitband Disko No. 1. Diese musikalische Allzweckwaffe unterstützt Jan Delay, wohin es ihn auch immer verschlägt. Die energiegeladene Live-Band bohrt mit ihm Funk-Bretter, breitet geschmeidig Soul-Samt aus oder wippt lässig im Reggae-Groove. Zwischen Dancehall und Classic Rock ist dieser Combo nichts fremd.

Cat Power lässt Schwaden ihrer rauchigen Stimme durch den Burghof ziehen. Die Sängerin, Songwriterin, Musikerin und Produzentin bringt ihr im vergangenen Herbst veröffentlichtes Album „Wanderer“ mit, auf dem unter anderen auch Lana Del Rey mitwirkte. Die Songs zeichnen ihren bisherigen Lebensweg nach und erinnern in Ehrfurcht an die Folk- und Bluessänger, die vor Cat Power alias Chan Marshall mit Gitarre und Stimme Geschichten erzählten und ihre aus dem Leben gegriffenen Lieder in die Welt trugen.

FOUR DECADES TOUR Der scheinbar alterslose Joe Jackson feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bühnenjubiläum und lässt es zusammen mit seiner Band richtig krachen. Im Gepäck hat er sein neues Album „Fool“, das den Komödien und Tragödien des Lebens nachspürt. Es vereint einen reichen Erfahrungsschatz: Liebe und Schmerz, Verlust und Glück, Freundschaft und Angst, Wut und Lachen. Auf der Jubiläumstour präsentiert Jackson Songs aus jeder Dekade seiner Karriere und macht daraus eine große musikalische Party.