20:00 Uhr Einlass ab 19:00 Uhr   Philipp Fankhauser Das neue Album „Try My Love“ ist nun der Höhepunkt der langen und intensiven Karriere von Philipp Fankhauser. 1975 schenkt seine Mutter ihm seine erste Gitarre, ein Instrument welches ihn noch heute begleitet, und dem Wunsch Musik zu machen steht nichts mehr im Weg. Philipp sammelt jeden Schnipsel und jeden Ton und ist so besessen davon, dass keine anderen Hobbies mehr Platz haben.1989 nimmt Fankhauser sein erstes Album mit seiner Band „Checkerboard Blues Band“ und Gaststar Margie Evans auf, unzählige Radiostationen in Europa spielen das Album und gemeinsam touren sie unter anderen ans Amsterdam Blues Festival, San Remo Blues Festival, Berlin Jazz Festival und an viele weitere Konzertorte. Nach weiteren erfolgreichen Veröffentlichungen in Europa folgt Fankhauser im Jahre 1994 Johnny Copelands Einladung in die Vereinigten Staaten. Er geht mit ihm als Gastsänger auf US-Tour. Highlights sind B.B. King’s Blues Club in Memphis, House Of Blues in Boston, Mick Fleetwood’s in Washington, D.C., Buddy Guy’s Legends in Chicago und Antone’s in Austin. Nach dem Tod von Fankhausers …