VHS-Vortrag über Mangelernährung im Wohlstandsland


Termin Details


Am Mittwoch, den 08.03.2017 referiert die staatlich anerkannte Diätassistentin Sabine Vogel um 19:00 Uhr im Kulturcafé über das Thema „Mangelernährung im Wohlstandsland“.
Entgegen der weit verbreiteten Meinung ist Mangelernährung auch im Wohlstandsland Deutschland für viele Menschen ein wichtiges Thema. Die Folgen einer unbehandelten Unter- oder Mangelernährung sind weit reichend.

Symptome wie Schwäche, Müdigkeit, Appetitlosigkeit und Antriebsarmut treten
bereits bei einer leichten Mangelernährung auf. Ein anhaltendes Nährstoffdefizit hat starke körperliche Beeinträchtigungen und Störungen wichtiger Organfunktionen zur Folge und kann durch die steigenden psychischen Belastungen im Privat- und Berufsleben noch verschlimmert
werden. In diesem interaktiven Vortrag stehen sogenannte Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht, Diabetes Mellitus, Osteoporose, Gicht und Arthrose im Fokus, sowie Vorschläge, wie man durch Ernährung diesen Krankheiten entgegen wirken kann.

Ein Teilnahme am Vortrag ist ohne Anmeldung möglich, der Eintritt kostet 7,00 €. In der kommenden Woche bietet Sabine Vogel noch einen Kochkurs zum Thema an – hier können die Theoriekenntnisse praktisch angewandt werden.

Weiter Informationen zum Vortrag und dem Kochkurs sind bei der VHS Schopfheim erhältlich, 07622/6739 180 oder www.vhs-schopfheim.de.

Kategorie: