Schnurre, strähle, klepperle – E verruckti Nacht in Zell”


Termin Details


Unter diesem Motto zeigen Gastzünfte verschiedene  Fasnachtsbräuche, Auftritte verschiedener Musikkapellen, Spielmannszügen, Guggemusiken und Schalmeien-Kapellen in auf verschiedenen Bühnen und Plätzen der Innenstadt und im Narrendorf.

Um 17 Uhr wird das Ganze durch unser Patenkind, der Narrenzunft Schönau, mittels eines Narrenbaumstellens eröffnet.
Ab 19 Uhr zeigen folgende Zünfte und Musiken auf dem Sparkassenplatz sowie im Pfarrsaal ihre
Darbietungen im 20-minuten-Takt:
-Hexentanz der Hexenzunft Kirchzarten
-Brauchtumstanz der Katzenzunft Hardt
-Gugge-Ensemble Todtmoos
-Guggemusik Krach Schnygge Basel
-Guggemusik Bättelsäcke Fahrnau
-Freiburger Schalmeien
-Rätschetanz der Fasnetrufer
-Guggemusik Gladdi Addore Reinach
-Frösche Guggemusik Steinen
-Zeller Noteknacker
-Ravensburger Schalmeien
-Krattlertanz der Ölschwang Papierkrattler
-Feuerbeschwörung Ravensburger Hexen
-Guggemusik Node Nueli Dachsberg

Des weiteren werden den ganzen Abend über bis in die Nacht hinein spontane Auftritte auf dem Latschariplatz wie auch in unseren Beizen stattfinden. Wie es in Zell eben so üblich ist…

Kategorie: