Rotterdam mit der VHS Schopfheim entdecken


Termin Details


Nicht umsonst war Rotterdam 2001 Kulturhauptstadt und 2007 „City of Architecture“: Die junge, innovative Stadt am Wasser bietet Kunst- und Architekturliebhabern einen reichen Schatz, den es auf dieser Reise der Volkshochschule Schopfheim zu entdecken gilt.

Markante Orientierungspunkte wie die Erasmusbrücke und der Euromast, die aus der überwältigenden Skyline herausragen, können bereits in der Ferne ausgemacht werden. Stararchitekten wie Lord Norman Foster, Rem Koolhaas oder Renzo Piano haben hier ihre Spuren hinterlassen. Außerdem bietet die zweitgrößte Stadt der Niederlande eine reichhaltige Museumsszene, aber auch den größten Seehafen Europas, der ebenfalls besichtigt wird.
Gleich dem Motto „der Weg ist das Ziel“ führt die Route diese Busreise über das „Zentrum“ der Europäischen Union Luxemburg und die pittoreske Stadt an der Schelde, Antwerpen. Auf dem Heimweg durch die Wallonie wird ein Stopp in der Barockstadt Namur eingelegt und abschließend das Centre Pompidou im lothringischen Metz besucht

Die Studienreise der Volkshochschule findet vom 19. bis 23.Oktober statt und wird von der ehemaligen VHS-Leiterin Margit Jüngerkes begleitet. Ein ausführliches Reiseprogramm kann bei der Volkshochschule Schopfheim angefordert werden. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnr. 07622/6739 180.

Eine Mitteilung der VHS Schopfheim

Kategorie: