Buchvorstellung: „Blechteller für Flüchtlinge“


Termin Details


Eine autobiographische Erzählung von Heiderun Gödrich

Die Steinener Autorin Heiderun Gödrich stellt am Mittwoch, den 18.01.2017 Ihre autobiographische Erzählung „Blechteller für Flüchtlinge“ in der Volkshochschule Schopfheim vor. Dabei wird sie Passagen aus dem Buch lesen und steht im Anschluss für Fragen und Anmerkungen der Zuhörer/innen zur Verfügung.

Heiderun Gödrich verbrachte ihre Kindheit im Sudetenland und erlebte im Zweiten Weltkrieg als Kind die Flucht über Sachsen und Bayern bis nach Steinen, wo sie heute noch lebt. Nach über 70 Jahren, angeregt durch die aktuelle Flüchtlingslage, brachte sie ihre Kindheitserinnerungen zu Papier. Ihr Buch „Blechteller für Flüchtlinge“ erzählt aus der Perspektive des Kindes von den Kriegswirren und den Folgejahren. Basis der Erzählung bildete das Tagebuch ihrer Mutter. Durch die direkte Sprache des Kindes wird das Erfahrene auch für die Zuhörer/innen heute nachvollziehbar und macht Lust darauf, den weiteren Ablauf der Dinge zu erfahren.

Am Mittwoch, den 18.01.2017 wird Heiderun Gödrich ihr Buch in der Volkshochschule Schopfheim im Kulturcafé vorstellen. Beginn der Veranstaltung ist um 19:00 Uhr, der Eintritt ist frei. Informationen bei der Volkshochschule Schopfheim, Telefon 07622 – 6739-180.

Kategorie: