Ausstellung „Hülle und Fülle“


Termin Details


Zu der Ausstellung „Hülle und Fülle“ waren alle Künstler des Vereins Bildende Kunst eingeladen, sich zu beteiligen. Die eingereichten Arbeiten wurden juriert.

Hülle und Fülle bedeutete ursprünglich Kleidung und Nahrung, für den Menschen lebensnotwendig. In der bildnerischen Darstellung sollte sowohl die Hülle, als schützendes und abgrenzendes Element, erkennbar sein, als auch die Fülle, die als Vielfalt und Menge aber auch als Leibesfülle deutlich wird. Es gibt in der Natur, aber auch in menschlichen Situationen viele Möglichkeiten, in denen Hülle mit Fülle zusammentrifft. Für den Verein ist der Titel zugleich ein Symbol für die vielfältigen Gestaltungsansätze und Techniken der Künstler, die in der Hülle des Vereins gleichsam zusammengeschlossen werden und Möglichkeit bietet für Kommunikation und gemeinsame Aktionen.

Foto: Marga Golz, 2016 „Hülle und Fülle“

 

Öffnungszeiten:

Mi – Sa           14 – 17:00 Uhr

So                   11 – 17:00 Uhr

Achtung neue Öffnungszeiten ab dem 1. Juni 2016

Kategorie: