Der Höhepunkt im Rheinfelder Kulturjahr ist das internationale  Straßentheaterfestival „Brückensensationen“, das 2017 am dritten Augustwochenende rund um die alte Rheinbrücke, grenzüberschreitend in beiden Rheinfelden stattfindet. Das Festival fand erstmals zur Grün 07 statt und feiert in diesem Jahr sein elfjähriges Bestehen. Täglich kommen bis zu 3.000 Zuschauer zu den Brückensensationen. Die Brückensensationen sind ein Festival mit Artistik, Comedy und Straßenmusik mit internationalen Künstlern. Rund um das Haus Salmegg, auf der alten Rheinbrücke und dem Inseli finden auf mehreren Bühnen und Aktionsflächen viele Vorstellungen statt. Das kostenlose Programm beginnt am Freitagabend und endet am Sonntagabend.

Freitag, 15. September 2017, 19:00 Uhr, Dreiländermuseum Lörrach Literarischer Abend „Immer diese Radfahrer“ Kaum ein technischer Gegenstand schafft es, in die Umgangssprache einzugehen: der Drahtesel hat es geschafft – das „treten nach unten“ und das „katzbuckeln“ sind sprichwörtlich im deutschen Sprachschatz verankert. Kein Wunder also, dass auch in der Literatur das Fahrrad seinen Platz gefunden hat. Der Abend mit Siegert Kittel führt durch die 200 Jahre Kulturgeschichte, Mensch, Technik & Politik -heitere Aspekte und traurige Geschehnisse – das Leben mit und auf dem Fahrrad. Veranstalter: Stadt Lörrach