Regionales aus der Redaktion, Vereinsmitteilungen
Schreibe einen Kommentar

Doppelkonzert der Trachtenkapellen Aitern und Oberried

Im Rahmen ihres 50-jährigen Jubiläums lädt die Trachtenkapelle Aitern am Sonntag, 20. Mai zum Doppelkonzert mit der Trachtenkapelle Oberried ein. Beginn ist um 20 Uhr in der Belchenhalle Aitern. Wie alle Jubiläumsveranstaltungen in diesem Jahr steht auch dieses Konzert unter dem Motto „Ein halbes Jahrhundert – das ist ein Grund zum Feiern“. Gemeinsam bieten die beiden Vereine einen bunten und abwechslungsreichen Konzertabend. Die Trachtenkapelle Aitern spielt dabei einige unterhaltsame und anspruchsvolle Stücke unter der musikalischen Leitung ihres Dirigenten Reinhard Schelshorn. Zu hören sind die Polka „Ein halbes Jahrhundert“, Klänge aus Schottland, ein Medley von Robbie Williams, das fränkisch-mährische Potpourri „Franknická“, „Mykonos“ mit griechischen Klängen sowie ein Medley von Ennio Morricone. Die Trachtenkapelle Oberried widmet ihren Konzertteil dem Thema „Tänze“ und spielt unter der musikalischen Leitung ihres Dirigenten Christoph Schönstein. Die Gäste aus Oberried bieten dabei ebenfalls jede Menge Abwechslung und beste Unterhaltung mit Tango, Märschen, Polkas, Mambos und mehr. Die beiden Vereine verbindet schon lange eine Freundschaft, die durch das Wiedersehen beim mehrtägigen Ausflug zum Musikkapellentreffen in Kirchberg in Tirol 2016 nochmals wieder aufgefrischt und verstärkt werden konnte.

Doppelkonzert der Trachtenkapellen Aitern und Oberried

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.