Besonderes und Sehenswertes, meinWiesental - Tipp, Regionales aus der Redaktion, Sport
Schreibe einen Kommentar

Die gleiche Strecke ist nicht dieselbe

Die Strecke über die Jahre schon oft gefahren – glaubt man jeden Stein, Wurm, Pilz, Bussard und natürlich Eichhörnchen schon mit Namen zu kennen.

Doch weit gefehlt.

Momentan zeigt sich das Wiesental von der vielleicht schönsten Seite. Kein Tag ist wie der andere, was das Wetter und die Farbenpracht angeht. Gestern noch freie Fahrt auf dem Weg liegt heute vielleicht schon ein Stein, Ast oder auch gleich ein ganzer Baum, was speziell für den Mountainbiker sehr interessant ist.

Streckenbeschreibung:

Schopfheim – Gresgen (Waldparkplatz) – Hau (Neuenweg)- Belchen – Kreuzweg – Hochblauen – Badenweiler – Sehringen – Schloss Bürgeln – Kandern – Scheideck – Sallneck – Wieslet – Schopfheim

Einige Impressionen der Tour…
die-gleiche-strecke-ist-nicht-die-selbe-15 die-gleiche-strecke-ist-nicht-die-selbe-14 die-gleiche-strecke-ist-nicht-die-selbe-13 die-gleiche-strecke-ist-nicht-die-selbe-11 die-gleiche-strecke-ist-nicht-die-selbe08 die-gleiche-strecke-ist-nicht-die-selbe-03 die-gleiche-strecke-ist-nicht-die-selbe-02 die-gleiche-strecke-ist-nicht-die-selbe-01

Die Wege sind „fast“ ausnahmslos für den sportlichen Mountainbiker gut fahrbar. Natürlich gilt das Ganze auch für den ambitionierten E-Biker (Mountainbike).

Bemerkenswert:

Dem Mountainbiker waren heute die noch in der Überzahl passierenden Wanderer „fast“ ausnahmslos sehr freundlich gestimmt. Sehr nette Gespräche kamen zustande und man stellte fest, dass wir Alle aus demselben Grund hier sind. Machen Beispiele wie Hotzenwald, Freiburg, Pfalz, Allgäu, Chiemgau, Schweiz, Österreich und natürlich Frankreich (speziell die Vogesen) doch noch irgendwann Schule? Oder ist es einfach das gegenseitige Verständnis, die Rücksicht und das Benehmen welches sich auszahlt?
Schade dass die ältere Dame keines dieser Tugenden hatte und wohl auch vergaß dass Sie die Wege nicht Ihr Eigen nennen kann.

die-gleiche-strecke-ist-nicht-die-selbe-10Ein gutes Miteinander wäre dem schönen Wiesental zu wünschen, denn in Sachen, Naturschönheit, Wegenetz und nicht zu vergessen der Einkehrmöglichkeiten, halten wir allemal locker mit allen anderen mit.

Mit sportlichen Grüßen
Ihr Rolf Süpfle – Outwärts

teilen-sie-uns-ihre-erfahrungen-zu-diesem-thema-mit-meinWiesental

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.