- Stadt Schopfheim, Kommunale Mitteilungen, Regionales aus der Redaktion
Schreibe einen Kommentar

Die Biotonne in der KiTa Hintermatt

In der Tagesstätte Hintermatt hat das Thema Recycling seinen Platz gefunden. Auf unterschiedliche Art und Weise beschäftigen sich die Kinder mit ihrer Umwelt, der Fürsorge und der daraus resultierenden Mülltrennung. Das Projekt MÜLL zieht sich über Herstellung von Pappmaché über die Beobachtung von Essensresten, bis hin zu einem Wochenmarktbesuch.

Am 2. März zeichneten die Kinder ihre Einkaufszettel und fuhren mit Erzieherin Nadja Keller sowie Praktikantin Kristina Heinrich mit dem Zug auf den Wochenmarkt nach Schopfheim, um verschiedene Obstsorten einzukaufen. Zurück in der Kindertagesstätte Hintermatt wurde gemeinsam ein Obstsalat hergestellt. Die Abfälle, die dabei entstanden sind, wurden selbstverständlich von den Kindern in der neuen braunen Biotonne entsorgt. Auf diese Weise wird den Kindern eindrücklich und alltagsnah das Thema Müll und somit auch der Umweltschutz näher gebracht.

Eine Mitteilung der Stadt Schopfheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.