Regionales aus der Redaktion, Wiesentäler Zorz
Schreibe einen Kommentar

Der „Wiesentäler Zorz“ – Wer und Warum?

wiesentaeler-zorz-meinwiesental-titel-neu-2016-animation-small„Mein Wiesental“, ein wunderbarer Platz zum Leben, Arbeiten, Lieben, eine phantastische Landschaft wo andere aus der ganzen Welt Ferien machen, ein Geheimtipp für alle Genießer, die Freunde der gehobenen Gastronomie und des feinen Essens sind – und jetzt eben auch ein innovatives Web-Projekt, der jüngste Sproß von ein paar Kommunikationsspezialisten aus der Region zwischen Feldberg und Basel.

„Der jüngste Sproß“ ist ein gutes Stichwort: Jetzt tritt nämlich der „Zorz“ auf den Plan. „Zorz“ – das ist ein kleiner, frecher Bursche. Ein bisschen widerborstig, aber pfiffig, schnell und aufmerksam, aber auch manchmal vorlaut, mit einem Zwinkern im Auge und manchmal auch richtig ernst. Ein guter Name für unsere Kolumne – wie wir finden. Denn wie es eben seine Art ist – der „Zorz“ wird in losen Abständen Stellung nehmen: pointiert, gar nicht ausgewogen, frisch und schmunzelnd, vielleicht auch ärgerlich, gegebenenfalls angemessen ernst, nie beleidigend und immer in freudiger Erwartung von Widerspruch. Denn dann lebt „mein Wiesental“, wenn Sie, unsere Leser mit uns in Dialog treten und wir gemeinsam diskutieren, was uns Wiesentäler bewegt. Wir freuen uns schon heute auf das Gespräch mit allen Wiesentälern und danken einer treuen Leserschaft.

Der Zorz

haben-sie-zu-diesen-thema-eine-eigene-meinung-meinWiesental

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.