Alle Artikel in: – Stadt Schopfheim

Böschungssicherung am Schützenhausweg im Entegastwald

Ab dem 31.07.2017 wird die Böschung am Schützenhausweg mit einem Netz gesichert. Die Bauarbeiten dauern ca. 6 Wochen. In dieser Zeit ist der Schützenhausweg werktags von Montag – Freitag komplett gesperrt. Am Wochenende wird der Weg geöffnet und ist begehbar. Die Absperrungen werden an der Wiesenbrücke und an der Kreuzung Schützenhausweg / Wiesentalweg angebracht. Der Fußweg von der Wiesenbrücke vorbei am ehemaligen Schützenhaus ist begehbar. Eine Mitteilung der Stadt Schopfheim

Radweg Schopfheim-Hasel wieder befahrbar

Am Freitagnachmittag, den 14. Juli, ist der Radweg Schopfheim – Hasel wieder befahrbar. In der kommenden Woche finden noch Restarbeiten statt. Es kann hier zu kurzzeitigen Behinderungen kommen. Der Ausbau wurde größtenteils mit Bundesmitteln über das RP Freiburg finanziert. Eine Mitteilung der Stadt Schopfheim

Mit nachhaltiger Wärmeenergie in die Zukunft

Die Stadt Schopfheim verstärkt ihre Bemühungen zum Klimaschutz. Aktuell lässt sie durch die Energieagentur des Landkreises ein Konzept für eine zukunftsfähige Energieversorgung des Quartiers „Im Bifig“ erstellen. Dabei soll die Bevölkerung im Quartier und der ganzen Stadt intensiv eingebunden werden. Als Auftakt lädt die Stadtverwaltung zu einer ersten Bürgerversammlung am 18. Juli 2017 um 18 Uhr in den Rathaussaal ein. Bei der Veranstaltung werden Ziele und Hintergründe des Projektes erläutert und die Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen eingeladen. „Bis zum Erreichen einer klimaneutralen Energieversorgung in Schopfheim ist es noch ein weiter Weg. Wir stellen uns aber den Herausforderungen und nehmen mit der energetischen Untersuchung eine wichtige Maßnahme aus dem Klimaschutzkonzept 2016 in Angriff“, erklärt Bürgermeister Nitz. „Wir freuen uns, in der Energieagentur des Landkreises einen starken regionalen Partner an unserer Seite zu haben“, so der Bürgermeister weiter. „Für den Erfolg des Projektes sind wir auf die aktive Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger angewiesen. Das betrifft insbesondere die aktuelle Datenerhebung. Wir freuen uns aber auch über jede Idee, Anregung oder Kritik aus der Bürgerschaft“, so Jan …

Jubiläen bei der Stadt Schopfheim

Am Donnerstag, den 6. Juli feierte die Stadt Schopfheim die Jubiläen seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des 1. Halbjahres 2017. Bürgermeister Christof Nitz lud hierfür zu einer kleinen Feierstunde in den Rathaussaal ein, und sprach allen Jubilaren seine Anerkennung und Dank für die hervorragende Arbeit und tolle Zusammenarbeit aus. 10 Jahre: Herr Timo Mutter (Forst, Waldarbeiter) Herr Patrik Bender (Verwaltung, FG Ordnung/Verkehrswesen/Naturschutz) Herr Andreas Maier (Eigenbetrieb Stadtwerke, Fachkraft für Wasserversorgungstechnik) 15 Jahre: Herr Edgar Frey (Verwaltung, FG Stadtplanung/Grundstücksmanagement ) Herr Bertram Ludwig ( Verwaltung, Fachgruppenleiter FG Gebäudemanagement ) Herr Jochen Sütterlin ( Stadthalle, Hausmeister / Fachkraft für Veranstaltungstechnik) Herr Eckhard Büchele ( Eigenbetrieb Abwasser ) Frau Silvia Frey (Raumpflegerin Schule Wiechs + Hausmeisterin Halle Fahrnau ) Frau Iva Culjak ( Raumpflegerin THG ) 25 Jahre: Herrn Michael Waßmer – 25 Jahre Stadt Schopfheim ( Eigenbetrieb Bauhof ). 30 Jahre Herr Günter Jäckh ( Hausmeister THG + Kulturfabrik ) Herrn Achim Bonacker – 30 Jahre Stadt Schopfheim ( Eigenbetrieb Bauhof ) 45 Jahre Herr Dieter Henrich – 45 Jahre Stadt Schopfheim ( Eigenbetrieb Bauhof ) Bildunterschrift für …

Schopfheim aktualisiert seine Stadtinformationsbroschüre

Die Stadt Schopfheim aktualisiert in Verbindung mit dem mediaprint infoverlag die seit vielen Jahren bestens bewährte Informationsbroschüre in ihrer 17. Auflage. Die Publikation ist bei den Lesern und Inserenten gleichermaßen sehr beliebt, weil sie umfassend Auskunft über alle wichtigen Einrichtungen wie Behörden, Schulen, Kultur, Soziales, Gesundheits- und Vereinswesen und vieles mehr gibt, sowie die Leistungsfähigkeit der renommierten Firmen durch themen- und branchen-spezifische Platzierungen besonders hervorhebt. Auch die freien Berufe erhalten eine standesgemäße und adäquate Möglichkeit der Darstellung. Die Informationsbroschüre wird ausschließlich über Werbeanzeigen finanziert. Für Unternehmen bietet sich hier die Möglichkeit einer entsprechenden Präsentation. Eine gute Werbeeffizienz ist u.a. durch die kostenlose Verteilung an alle Haushalte, Neubürger und Gäste in Schopfheim und seinen Ortsteilen gegeben. In der Broschüre ist nur eine begrenzte Anzahl von Werbe-Anzeigen möglich. Interessierte Gewerbetreibende können sich gerne auch vorab bei Herrn Rolf Marian (Projektleiter, mediaprint infoverlag), Tel. 0170 / 4869042 melden. Er wird in den nächsten Tagen die unverbindlichen Beratungen vor Ort durchführen. Haben Sie Fragen? Dann melden Sie sich bei der Stadt Schopfheim, Marcus Krispin, FB II, FG 2, Personal …

Straßensperrung „Radweg Eichen – Hasel“

Der bestehende wassergebundene Radweg zwischen Eichen und Hasel wird asphaltiert. Bedingt durch die Baumaßnahme wird der Radweg in der Zeit vom 10.07.2017 bis zum 28.07.2017 gesperrt. Für die Land- und Forstwirtschaft kann der Weg, mit Ausnahme vom 13.07.2017 bis einschließlich 17.07.2017, weiterhin mit eventuell kurzen Wartezeiten genutzt werden. Die Stadt Schopfheim und die Gemeinde Hasel bitten um Geduld und Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit und um Beachtung der Beschilderung. Bei Fragen bezüglich der Sperrung steht Ihnen das Ingenieurbüro Planungsbüro Süd-West GmbH in Lörrach, Tel. 07621/161050 gerne zur Verfügung. Eine kommunale Mitteilung der Stadt Schopfheim

Altstadt – Flohmarkt am 29.07.2017

Am Samstag, 29. Juli 2017 findet der Altstadt-Flohmarkt von 7.00 Uhr bis 15.00 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Stände können direkt in der Altstadt rund um die Kirche St. Michael ab 06.00 Uhr aufgebaut werden. Die Standgebühr von 2,60 € pro Laufmeter wird direkt vor Ort erhoben. Wichtig zu wissen ist, dass man das Auto nicht im Marktbereich parken darf. Das Auto muss nach dem Ausladen aus dem Marktgelände entfernt werden. Wir bitten zu beachten, dass die gesamte Wallstraße nicht zur Flohmarktfläche gehört. Ebenfalls wird auf die Parkplätze hingewiesen, die zur Verfügung stehen: Gebührenfrei: Parkplatz am Wiesenweg, Außenparkplätze an der Stadthalle. Gebührenpflichtig: Parkplätze an der Stadthalle, Bahnhof und Bismarckstraße. Eine Mitteilung der Stadt Schopfheim

Beachvolleyball-Spektakel in Schopfheim

Zum 14. Mal findet am 8. + 9. Juli 2017 der LBS Cup Beachvolleyball in Schopfheim statt. Die Beach-Arena auf dem Marktplatz – Mitten im Herzen von Schopfheim bietet mit seinen ca. 150 Tonnen Sand und einer Tribüne wieder eine tolle Kulisse für das von Turnierleiter Martin Schaffner erwartete Beachvolleyball-Spektakel. Es haben sich sogar 6 Teams angemeldet, die normalerweise nur Turniere der Deutschland-Tour in der 1. Kategorie spielen. U.a. ist bei den Männern mit dem Team Bergmann/Harms die aktuelle Nr. 2 in Deutschland mit dabei. Ein weiterer Top-Spieler ist der aktuelle Deutscher Meister U20 Dan John. Bei den Damen sind mit dem Team Steffens/Dinkelacker der dreimalige BaWü-Meister dabei, und mit Eva Schilf dürfen wir die aktuelle BaWü-Meisterin in Schopfheim begrüßen. Doch nicht nur in Schopfheim – sondern auch in Langenau auf den Beachvolleyballplätzen an der Halle darf man sich traditionsgemäß am Samstag auf tolle Spiele freuen. Die Bewirtung übernimmt wieder die Turnerschaft Langenau. Die legendäre Beachparty findet wie gewohnt am Samstag auf dem Marktplatz statt. Mit der Band SAMEDAY RECORDS – die u.a. bei Voice …

Erdarbeiten für den Breitbandausbau

Aufgrund der Vielzahl an Aufgrabungsarbeiten im Stadtgebiet, informiert die Stadt Schopfheim, dass es sich dabei um sogenannte Wanderbaustellen handelt. Größtenteils sind es Arbeiten der Telekom zum Breitbandausbau. Aufbau von Verteilerkästen, Umbindung von Glasfaser auf Kupferkabel und das Errichten von Kabelgraben. Die Arbeiten sind voraussichtlich im September abgeschlossen.

TC GW Hausen holt die Meisterschaft

Der Traum ist Wirklichkeit geworden – Mit einem souveränen 9:0 Erfolg am letzten Spieltag gegen den TSG TC Lörrach/TG Lonza Weil a.R. sicherten sich die Herren 30 des TC Grün Weiß Hausen die Meisterschaft in der 1. Bezirksklasse. Der Aufstieg in die Bezirksliga ist perfekt. Seit 3 Jahren spielte die Mannschaft um Kapitän Markus Maurer in der 1. Bezirksklasse. Im letzten Jahr sagte Martin Schlageter nach vielen Jahren Adieu und dafür kam Tobias Antonicelli zurück – der nach 10 Jahren wieder die Lust am Tennis entdeckte. Ein Garant für den Erfolg ist die gute Stimmung in der Mannschaft, und die gleichmäßige Qualität der Spieler. „Es war die erste Saison an denen wir bei allen Spielen mit einem vollen Kader auflaufen konnten“, so Mannschaftsführer Markus Maurer. Herausheben möchte er keinen seiner Spieler, denn bei lediglich 3 verlorenen Matches in der ganzen Runde ist das auch nicht möglich. Jeder einzelne hat zu diesem unglaublich tollen Erfolg für sich, der Mannschaft und dem Verein beigetragen. Und eine weitere gute Nachricht: Bereits im Vorfeld des letzten Spieltages haben alle …