Alle Artikel in: Regionales aus der Redaktion

Kommunale Mitteilung - meinWiesental.de

Vollsperrung der L139 zwischen Maulburg und Adelhausen in den Herbstferien

Holzhieb vom 27. Oktober bis 4. November Landkreis Lörrach. Auf Grund von Baumfällarbeiten wird die Landesstraße 139 zwischen Maulburg und Adelhausen von Samstag, 27. Oktober, bis Sonntag, 4. November, voll gesperrt. Die Holzerntemaßnahme wurde absichtlich in die verkehrsärmere Ferienzeit gelegt, um den Verkehr möglichst wenig zu beeinträchtigen. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt ab Maulburg über die B 317, B 518, B 34 Richtung Rheinfelden und über die K 6333 Richtung Minseln sowie umgekehrt. Die Umleitungsstrecke ist entsprechend ausgeschildert. Während der Vollsperrung können die beiden Bushaltestellen „Rathaus“ und „Berghöfe“ nicht bedient werden. Fahrgäste der Linien 7302 und 7307 können ersatzweise die Haltestelle „Bahnhof“ nutzen. Betroffene Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.

Arbeitskräfte aus dem Ausland gewinnen

Arbeitskräfte aus dem Ausland gewinnen

Konferenz der Fachkräfteallianz Südwest für Unternehmen aus den Landkreisen Lörrach und Waldshut im Schloss Beuggen – am 24. Oktober 2018.

Kommunale Mitteilung - meinWiesental.de

Vereinsveranstaltung im Hallenbad am 20. und 21. Oktober

Lörrach. Am Samstag, 20. Oktober und Sonntag, 21. Oktober bleiben das Hallenbad und die Sauna wegen einer Vereinsveranstaltung ganztägig geschlossen. Eine Mitteilung der Stadt Lörrach

Kommunale Mitteilung - meinWiesental.de

Entwicklungsmöglichkeiten des ehemaligen Quelle-Areals in Haagen

Lörrach. Bei einem Vororttermin haben Oberbürgermeister Jörg Lutz und Bürgermeisterin Monika Neuhöfer-Avdić mit Adolf Spitznagel, Mitinhaber der Vacuform AG und Eigentümer des ehemaligen Quelle-Areals und Hermann Kugelmann, Gebäudeverwalter der Vacuform AG in Lörrach die zukünftige Gestaltung und Nutzung des Areal betrachtet und mögliche Entwicklungen diskutiert.

„Die Unabhängigen“ Klarstellungen zu Aussagen und Mitteilungen von Herrn Haberstroh

Über viele Äußerungen und Mitteilungen im Wahlkampf die seitens von Herrn Haberstroh geäußert und mitgeteilt wurden sind so nicht korrekt und wir möchten dies klarstellen.

Josef Haberstroh: „Ich will auch ein Schopfheimer werden“

Josef Haberstroh: „Ich will auch ein Schopfheimer werden“

Das Ergebnis des ersten Wahlgangs hat dem Bürgermeisterwahlkampf in Schopfheim neue Dynamik und Spannung verliehen.

Kommunale Mitteilung - meinWiesental.de

Quartiersfest Neumatt auf dem Spielplatz an der Hammerstraße

Lörrach. Am Freitag, 12. Oktober findet zum dritten Mal das Quartierfest Neumatt auf dem Spielplatz an der Hammerstraße statt. Von 14 bis 17 Uhr bieten die Einrichtungen, Schulen und Gruppen aus dem Neumattquartier ein buntes Programm sowie Essen und Getränke. Bürgermeisterin Monika Neuhöfer-Avdić wird die Gäste um 14 Uhr begrüßen und das Fest eröffnen. Zum Abschluss findet um 17 Uhr der von City Sports organisierte „Grenzenlos Lauf“ statt.

Filmabend: Halt auf freier Strecke

Filmabend: Halt auf freier Strecke

Das Scala-Kino und die Ambulante Hospizgruppe in Schopfheim begehen den Welthospiztag Am 13. Oktober findet der Welthospiztag statt, der in diesem Jahr unter dem Motto „Weil du wichtig bist!“ steht.

Ehrungen und eine Verabschiedung bei der Stadtverwaltung Lörrach

Ehrungen und eine Verabschiedung bei der Stadtverwaltung Lörrach

Lörrach. Oberbürgermeister Jörg Lutz ehrte fünf Mitarbeiterinnen für ihre 25. beziehungsweise 40-jährigeTätigkeit im öffentlichen Dienst und verabschiedete eine Mitarbeiterin in den Ruhestand.

Eilmeldung - meinWiesental.de

Klartext zur zweiten Runde.

Daniel Andreatta war fünf Jahre so genannter „sachkundiger Bürger“ im Bauausschuss (BUT) des Schopfheimer Gemeinderates. Dieses Amt übt er seit einiger Zeit nicht mehr weiter aus, weil “die Beratungsresistenz der Gemeinderäte in diesem Gremium“ – so der Originalton von Daniel Andreatta – „ihm auf den Zeiger“ gegangen sei. Warum das hier Thema ist – Daniel Andreatta wurde als möglicher weiterer Bewerber (wir berichteten) für das Schopfheimer Bürgermeisteramt gehandelt. „Ja, nach dem Ausgang dieses ersten Wahlgangs habe ich das nochmals ernsthaft erwogen, aber nach reiflichem zu Rate gehen mit mir selbst und meiner Familie mich dagegen entschieden“, gibt der Fastkandidat kurz nach dem Ende der Bewerbungsfrist am Dienstag Abend, 10. Oktober 2018 um 18 Uhr telefonisch zu Protokoll.

Gewinner des kleinen Jubiläums auf dem Kürbismarkt

Gewinner des kleinen Jubiläums auf dem Kürbismarkt

Lörrach. Zum kleinen Jubiläum des Kürbismarktes besuchten wieder zahlreiche Gäste den Kürbismarkt, der am 6. und 7. Oktober im Rahmen des Herbstfestes von Pro Lörrach stattfand.

Thematische Führung: „Obertüllingen – ein wunderschöner keltischer Ort“

Thematische Führung: „Obertüllingen – ein wunderschöner keltischer Ort“

Lörrach. „Obertüllingen – ein wunderschöner keltischer Ort“, lautet der Titel der nächsten öffentlichen Gästeführung am Freitag, 12. Oktober um 16 Uhr mit Gästeführerin Siegrid Schulte. Treffpunkt ist am Alten Dorfbrunnen in Tüllingen.

CDU plädiert für einen Verwaltungsprofi im Schopfheimer Rathaus

CDU plädiert für einen Verwaltungsprofi im Schopfheimer Rathaus

Die CDU macht sich Sorgen über die Zukunft und die weitere Entwicklung der Stadt Schopfheim. Schopfheim steht vor großen Herausforderungen in allernächster Zukunft, die aus Sicht der CDU einen Verwaltungsprofi auf dem Chefsessel unverzichtbar machen.

Eilmeldung - meinWiesental.de

Neue Taktik im Spielaufbau?

Nachdem Christian Streich bei Schopfheims Bürgermeisterwahl eine Stimme bekommen hat, versuchen sich offensichtlich Schopfheims Lokalpolitiker an einem neuen Spielaufbau: Kurz vor Ende der Bewerbungsfrist zum zweiten Wahlgang des Schopfheimer Bürgermeisters heute Dienstag, 10.10.18, 18:00 Uhr machen Spekulationen die Runde, dass ein weiterer Bewerber seinen Hut in den Ring werfen könnte.

Kulinarische Herbstwochen in der Schwarzwaldregion Belchen

Themenschwerpunkt liegt auf Kürbis und Wild Das ganze Jahr über laden die Gastronomen der Schwarzwaldregion Belchen dazu ein, sich die Köstlichkeiten der aktuellen Saison auf der Zunge zergehen zu lassen. Passend zu den jeweiligen kulinarischen Themen werden Wanderungen angeboten; natürlich immer mit kleinen, genussvollen Highlights. Ab dem 13. bis 26. Oktober bereichern köstliche Kürbis- und Wildgerichte die Speisekarten folgender Gastronomiebetriebe: Hotel Belchen-Multen in Aitern, Gasthaus Eiche in Utzenfeld, Café Goldmann in Schönau, Landgasthaus zum Hirschen in Fröhnd, Belchenhotel Jägerstüble in Aitern, Gasthaus zur Tanne in Tunau und das Gasthaus Vier Löwen in Schönau. Umrahmt werden die kulinarischen Wochen von insgesamt fünf verschiedenen Themenwanderungen in traumhaft schöner Landschaft. Die Termine sind auf der Homepage unter www.schwarzwaldregion-belchen.de ersichtlich. Info: Die Kulinarik-Broschüre ist kostenlos bei den Tourist-Information der Schwarzwaldregion Belchen erhältlich: Tourist-Information Schönau Neustadtstraße 79677 Schönau im Schwarzwald Tel.: +49 (0)7673 / 918130 Tourist-Information Wieden 1 Kirchstraße 2 79695 Wieden Tel.: +49 (0)7673 / 303 Oder direkt im Internet unter http://schwarzwaldregion-belchen.de/de/prospekt/ Eine Mitteilung der Schwarzwaldregion Belchen / Tourist-Information Schönau

Vertreter der Stadt Ravensburg zu Gast im Lörracher Rathaus

Vertreter der Stadt Ravensburg zu Gast im Lörracher Rathaus

Lörrach. Vertreter der Stadt Ravensburg und des „Wirtschaftsforums Pro Ravensburg“ waren am Donnerstag, 04. Oktober zu Gast in Lörrach. Die Exkursion diente zum Erfahrungsaustausch rund um die Themen Stadtentwicklung sowie Handel und Gewerbe.

Die geehrten Dozentinnen und Dozenten: vorne kniend v.l.n.r. Jacqueline Roth-Obrist, Christiane Wisniewski, hinten v.l.n.r. Katrin Nuiro (VHS), Gabi Andlauer, Marie-ThérèseSarramagnan, Walter Mosquera, Daniala Praino, Laurene Thompson

Für ihre Treue geehrt

Im Rahmen des diesjährigen Kursleiter-Frühstücks der Volkshochschule Schopfheim konnten einige Kursleiterinnen und Kursleiter für ihre lange Lehrtätigkeit bei der Volkshochschule geehrt werden.

Kursausfälle bei der VHS Schopfheim

Vortrag zur Resilienz entfällt Der für Freitag, den 12.10.2018 um 19:30 Uhr geplante Vortrag mit Diskussion zum Thema „Resilienz – Krisen meistern, Katastrophen vermeiden“ der Volkshochschule Schopfheim findet nicht statt. Yoga-Ausstellung und Vortrag finden nicht statt Die Ausstellung „Yoga – Zeit für sich oder Lernimpulse für das Leben?“ sowie der dazugehörige Vortrag „Die Kunst der Aufmerksamkeit“ , beide geplant für den Samstag, den 13.10.2018 in der Kulturfabrik, entfallen aus organisatorischen Gründen. Weitere Informationen bei der Volkshochschule Schopfheim, Telefon 07622 – 6739-180. Eine Mitteilung der VHS Schopfheim

Schopfheim hat schlecht gewählt. - meinWiesental / der Zorz meldet sich zu Wort.

Schopfheim hat schlecht gewählt.

Autsch! Zuviel Schärfe, zu polemisch? Das war der Vorwurf, den Josef Haberstroh im Endspurt des Wahlkampfs offensichtlich noch eingeholt hat. Mag dem einen oder andern so vorkommen. Im Bezug auf den Breitnauer Kandidaten sei es dem Publikum überlassen, das zu beurteilen.

Amtliches Wahlergebnis des ersten BM-Wahldurchgang´s in Schopfheim

Amtliches Wahlergebnis des ersten BM-Wahldurchgang´s in Schopfheim

Wahlergebnis Stand: 19:10 Uhr am 07.10.2018 Matzker, Roland: 1.256 / 15,79 % der Stimmen Harscher, Dirk: 3.048 / 38,33% der Stimmen Gsell, Thomas: 1.066 / 13,40% der Stimmen Haberstroh, Josef: 2.510 / 31,56 % der Stimmen Miller, Fridi: 27 / 0,34% der Stimmen Lohse, Mandes: 12 / 0,15 % der Stimmen Zusammengefasste Bewerber: 34 / 0,43 % der Stimmen Weitere Zahlen und Fakten: Wahlbeteiligung: 50,02% Wahlberechtigte: 15.973 Wähler: 7.990 Ungültige Stimmen: 37 Gültige Stimmen: 7.953

Zahlreiche erwartungsvolle Zuschauer vor der Verkündung des Wahlergebnisses in der Stadthalle Schopfheim.

Zahlreiche erwartungsvolle Zuschauer vor der Verkündung des Wahlergebnisses in der Stadthalle Schopfheim.

Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden!    

Bürgermeisterkandidat Josef Haberstroh

Der vierte ernsthafte Bewerber um das Amt des Bürgermeisters in Schopfheim

Josef Haberstroh ist der amtierende Bürgermeister in der Hochschwarzwald Gemeinde Breitnau. Mit ihm sprach das Redaktions-Team von „meinWiesental“ über seine Kandidatur.

Roland Matzker plädiert stark für eine bessere Bürgerbeteiligung und eine „Politik des Gehört Werdens“

„meinWiesental“ sprach mit dem Bürgermeister-Kandidaten über seine Politik.

Kommunale Mitteilung - meinWiesental.de

Änderungen im Buslinienverkehr während des Herbstfestes in der Innenstadt

Lörrach. Während des Herbstfestes von Pro Lörrach und dessen Auf- und Abbauarbeiten wird die Fußgängerzone Senser Platz/Grabenstraße auch für den Anlieger- und Buslinienverkehr von Samstag, 06. Oktober, 7 Uhr bis Sonntag, 07. Oktober, 20 Uhr gesperrt.

Aktion Blühende Gärten gestartet

Lörrach. Die Stadt Lörrach begrüßt das NABU-Projekt „Blühende Gärten – damit es summt und brummt!“ Mit dieser Aktion wird die lebendige Vielfalt im Siedlungsraum unterstützt.