Begeisterndes & Kultur, Regionales aus der Redaktion
Schreibe einen Kommentar

Alexis Camara für German Blues Award nominiert

Sängerin aus Aitern als eine von fünf Frauen nominiert

Aitern (vw). Die Sängerin Alexis Camara aus Aitern ist für den German Blues Award nominiert, der mit dem Bluesfestival Eutin zusammenhängt. Das Bluesfestival Eutin ist das größte Bluesfestival in Deutschland. Die German Blues Awards werden seit 2010 in verschiedenen Kategorien durchgeführt. Dazu führte der Baltic Blues e.V. im Frühjahr eine Umfrage bei Fachjournalisten, Veranstaltern, Produzenten usw. durch. Danach findet ein öffentliches  Online-Voting statt, das derzeit frei geschaltet ist. Die Verleihung der German Blues Awards findet dann vom 17. bis 19. Juni beim großen Finale in Eutin statt. Alexis Camara ist als eine von fünf Frauen in Deutschland in der Kategorie Gesang weiblich nominiert. Sie singt seit ihrer Kindheit, kommt aus einer musikalischen Familie. Camara fühlt sich im Blues zu Hause, singt aber auch gerne Reggae. Im Wiesental ist sie schon bekannt als starke Soul-Stimme durch Auftritte mit verschiedenen Bands. Seit einem Jahr singt sie bei der Band „Electrified Soul“ aus Bad-Säckingen. Für Camara sei die Nominierung sehr überraschend gekommen. Da sie sich nicht darum beworben habe, sondern dafür entdeckt wurde und plötzlich angerufen wurde, dass sie nominiert ist. Allein die Nominierung sei für sie schon ein Titel und ein großer Erfolg, sagt Alexis Camara. Denn der German Blues Award ist ein sehr bedeutender Preis. Realisiert habe sie diese bedeutende Nominierung allerdings noch nicht richtig.

Info: Das Online-Voting ist noch bis zum 30. April auf http://voting.blues-baltica.de/ möglich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.